Essen auf Rädern wechselt Anbieter

Anna-Katharinenstift Karthausen gibt Löffel ab

Caritas wechselt Anbieter für Essen auf Räder

Ursula Tenberge(l.) und Kornelia Hoffmann (Mitte), von der Perthes-Service GmbH, organisieren mit Bärbel Roß (r.), von der Pflegedienstleitung Caritas Sozialstation Dülmen West, zukünftig den Dienst „Essen auf Rädern“.

Kreis Coesfeld, 31.03.16 (PM). Der Dienst „Essen auf Rädern“ des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld hat den Essensanbieter gewechselt. Nachdem das Anna-Katharinenstift Karthaus über viele Jahre den Dienst beliefert hat, übernimmt das künftig die Perthes Service GmbH. So ist sichergestellt, dass auch weiterhin täglich warme Mahlzeiten an die Kunden ausgeliefert werden können.

Fast 44 Jahre lieferte das Anna-Katharinenstift Karthaus die warmen Mahlzeiten für den Dienst „Essen auf Rädern“. Angefangen hatte alles im sogenannten „Henkelmann“. Heute werden die warmen Mahlzeiten im hochwertigen Porzellangeschirr ausgeliefert. Die Kooperation mit dem Anna-Katharinenstift Karthaus konnte nicht weiter aufrechterhalten werden. „Wir freuen wir uns, mit Perthes Service, die auch für die Versorgung des Evangelischen Altenhilfezentrums in Dülmen tätig ist, einen neuen kompetenten Partner gefunden zu haben“, so Ursula Tenberge, Koordinatorin des Dienstes in Dülmen.

Wie bisher wird neben der normalen Vollkost auch eine Schonkost angeboten. Ausgeliefert werden die Mahlzeiten durch Ehrenamtliche. „Ein großes Dankeschön gilt natürlich dem Team der Ehrenamtlichen, die die Umstellung mitgetragen haben. Ohne sie wäre der Dienst nicht denkbar“, so Frau Tenberge, die den Dienst hauptamtlich organisiert, und fügt hinzu: „Es gibt im Team immer Bedarf für Menschen, die sich für diesen Dienst engagieren möchten. Wir freuen uns, wenn Interessierte Kontakt zu uns aufnehmen.“ Frau Tenberge ist unter der Nummer 02594-950 4001 zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.