Anmeldungen zu weiterführenden Schulen

Alternative Schulangebote in Gescher und Billerbeck

Anmeldefenster

Die Anmeldefristen an den weiterführenden Schulen beginnen wenige Tage nach der Zeugnisausgabe in den Nachbarkommunen und in Coesfeld. (Foto Archiv)

Coesfeld, 31.01.17 (hlm). Wenn am Freitag (03.02.17) die Viertklässler ihre Zeugnisse in Händen halten, öffnet sich damit ein neuer Weg. Die Anmeldung zur weiterführenden Schule beginnt. In einer Pressemitteilung hat die Stadt Coesfeld die Anmeldetermine bekannt gegeben. Welche Schule wann geöffnet hat, zeigt die Googlekarte. Für die Anmeldung an der Pestalozzischule (Förderschule) werden Termine nach Absprache getroffen.

Alternativen zum Coesfelder Schulangebot bieten Gescher und Billerbecker. In der Glockenstadt ist die nächst gelegene Gesamtschule. Diese Schulform führt bis zum Abitur in Klasse 13 (G9). Die Gemeinschaftsschule in der Domstadt setzt auf längeres gemeinsames Lernen. Sie endet mit einem Schulabschluss nach der Klasse 10. Die Anmeldezeiten der beiden Schulen sind ebenfalls in der Karte hinterlegt.

Zur Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

(1) Halbjahreszeugnis der vierten Klasse mit Schulformempfehlung,
(2) von der Grundschule ausgestellter Anmeldeschein im Original,
(3) Familienstammbuch oder Geburtsurkunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.