Antirassismus für die Tasche

Kostenlosen Antirassismuskalender 2016 abholen

Coesfeld, 31.10.15 (PM). Aktuell wie selten zuvor ist in diesem Jahr der Interkulturelle Antirassismuskalender. Angesichts Tausender Hilfe- und Schutzsuchenden aus allen Teilen der Erde ist in Deutschland und auch hier in Coesfeld eine große Hilfsbereitschaft zu beobachten. Um diese Hilfsbereitschaft zu unterstützen und auch anzuerkennen, wird der Interkulturelle Antirassismuskalender in diesem Jahr vom Fachbereich Jugend, Familie, Bildung und Freizeit der Stadt Coesfeld an interessierte Jugendliche verschenkt.

Kalender für weltoffen Jugendliche

Kalender für weltoffen Jugendliche

Der griffige Taschenkalender ist genau das richtige für Jugendliche, die weltoffen und vielseitig interessiert sind. Er ist für alle Jugendlichen, die wollen, dass alle Menschen in Frieden leben können und niemand wegen seiner Herkunft, Religion, Hautfarbe, Kultur, Kleidung, Nationalität, Muttersprache, Augenfarb usw. Angst haben muss. Man kann dort Rätsel aus 1000 und einer Nacht finden. Der Kalender vermittelt Tipps und Ideen, um Gewalt, Rassismus und Rechtsextremismus zu bekämpfen und er enthält Fest-, Gedenk- und Feiertage aller großen Kulturen und Weltreligionen. Dazu liefert der griffige Taschenkalender Wissenswertes, Witziges und Praktisches wie die Ferientermine, internationale Vorwahlnummern, Stundenpläne oder Infos über ein freiwilliges soziales Jahr.

Der Antirassismuskalender ist im Bürgerbüro, in der Stadtbücherei und im Jugendhaus Stellwerk erhältlich. Jede und jeder Interessierte kann ein Exemplar kostenlos mitnehmen, solange der Vorrat reicht.

Informationen zum Interkulturellen Antirassismuskalender 2016 sind erhältlich bei

Stadt Coesfeld
Fachbereich Jugend, Familie, Bildung und Freizeit
Sabine Wessels
Bernhard-von-Galen-Str. 10
48653 Coesfeld
Tel. 02541 – 939 2229
sabine.wessels@coesfeld.de
www.junges-coesfeld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.