Zweckverband stimmt zu: Bahnfahren wird billiger

Zweckverband SPNV hat beschlossen – Tarifausschuss muss noch zustimmen

Coesfeld, 08.12.15 (PM). Der Zweckverband SPNV will den Münsterlandtarif mit Wirkung ab 01.08.16 verändern und hat einen entsprechenden Beschluss gefasst, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU-Fraktion. Die Bahnfahrer können sich dann freuen. Die Preisstufe für die Strecke von Coesfeld nach Münster soll von 7 auf 6 herabgestuft werden. Die einfache Fahrt koste dann nicht mehr 12,50 Euro, sondern 9,70 Euro. Auch die normale Monatskarte werde 49 Euro billiger und zwar von 227 Euro auf 178 Euro. Damit der Beschluss wirksam werden kann, muss der Tarifausschuss der Tarifgemeinschaft Münsterland am 18.12.15 dieser Tarifänderung zustimmen.

Da könnte ab nächstes Jahr die Bahn ein Alternative zum Auto werden ... (Foto hlm)

Da könnte ab nächstes Jahr die Bahn eine Alternative zum Auto werden, … (Fotos hlm)

... denn die jetzige Preisstufe 7 soll auf Preisstufe 6 gesenkt werden. (Foto hlm)

… denn die jetzige Preisstufe 7 soll auf Preisstufe 6 gesenkt werden.

Im April 2014 hatte die CDU in Coesfeld einen Antrag gestellt und die Stadtverwaltung beauftragt, für die Bahnverbindung Coesfeld – Münster mit den zuständigen Institutionen eine Änderung der Preisstufe im Münsterlandtarif zu verhandeln. Der Coesfelder Stadtrat folgte diesem Antrag. Die beiden CDU-Ratsherren Thomas Michels und Norbert Hagemann hatten dem Zweckverband SPNV in Münster rund 500 Unterschriften von Coesfelder Bürger übergeben, die dieses Anliegen unter dem Motto „Für gerechte Bahnpreise“ unterstützen.

Bei der Geschäftsstelle des Zweckverband SPNV blieb die Anfrage von den Coesfelder Nachrichten unbeantwortet. Die zuständigen Mitarbeiter waren außer Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.