Kategorie: Lokalpolitik

Es fehlt ein Haushaltswarenladen

Studenten vom Oswald-Nell-Breuning präsentieren ihre Studie Coesfeld, 26.01.16 (hlm). Mangel an Parkplätzen für Autos und Fahrräder, es braucht ein modernes Parkleitsystem, es fehlen Erholungspunkte und Ruhezonen für Jung und Alt, es braucht ein internationales gastronomische Angebot, die Öffnungszeiten sind in der Innenstadt nicht einheitlich und es fehlt das Angebot vonSpielzeug Haushaltswaren. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommen 15…

Jakobischule im Wettbewerb

Architekten sollen kreative Vorschläge bringen Coesfeld, 23.01.16 (hlm). Mit einer überraschenden Meldung empfing Beigeordneter Thomas Backes die Mitglieder der Bau- und Schulausschüsse am Mittwoch (20.01.): Für die Denkmalpfleger des Landschaftsverbandes haben die Gebäude der Lambertischule und der Jakobischule Schutzwert und sollen erhalten bleiben – zumindest der Charakter des äußeren Erscheinungsbildes. „Das soll aber keine Einschränkung…

Bauentwurf an der Daruper Straße wird kritisch beäugt

Gestaltungsbeirat soll helfen Coesfeld, 22.01.16 (hlm). Auf der Ausschusssitzung Umwelt, Planen und Bauen am vergangenen Mittwoch (20.01.) gab es eine klare Mehrheit bei einer Gegenstimme: Das Erscheinungsbild der Alleestruktur stadteinwärts der Daruper Straße muss erhalten bleiben. Das parkähnliche Bild mit grünen Vorgärten und verdeckten Villen der 1920er bis 1950er Jahren sind prägend und einzigartig in Coesfeld. Für…

„Die Menschen brauchen Unterkünfte“

Ausschuss Umwelt, Planen und Bauen stimmt Blockhäusern zu Coesfeld, 20.01.16 (hlm). Für den Ausschuss Umwelt, Planen und Bauen ist die Sache glasklar. Einstimmig sind die anwesenden Mitglieder für den Bau von Blockhäusern, um zukünftig weitere Kapazitäten für die Unterbringung von bis zu 120 Asylbewerber zu haben. Errichtet werden sie nach jetziger Planung hinter der Bahnlinie an der Bruchstraße…

Wohnraum für Flüchtlinge wird knapp

Stadt Coesfeld bittet Bevölkerung um Unterstützung Coesfeld, 21.12.15 (PM). Die Stadt Coesfeld sucht dringend Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen. Die Zahl der von der Stadt zu versorgenden Menschen ist in den letzten Wochen sprunghaft gestiegen und die Reserven in den städtischen Unterkünften werden knapp. Die Stadt hat bereits mehrere kleinere und auch größere Objekte…

Schuldenabbau durch die NaturBerkel

Neuer Flussverlauf wirkt ökologisch und ökonomisch Coesfeld, 15.10.15 (hlm). Auch wenn es ein gemeinsames Flusssystem ist, das unter dem Dach des Regionale-Projektes BerkelSTADT Coesfeld betrachtet wird: Planerisch getrennt wird die UrbaneBERKEL, mit dem der innerstädtische Flussverlauf in die Stadtarchitektur integriert werden soll, von der NaturBERKEL, die die gesetzlichen Anforderungen der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG WRRL) erfüllen…

Dritte Amtszeit für Bürgermeister Öhmann

Coesfeld, 05.11.15 (hlm). Ganz fließend wurde Bürgermeister Heinz Öhmann seine erneute Amtseinführung nicht gemacht. Bevor der Rat auf seiner Sitzung am 05.11.15 das Ergebnis der letzten Bürgermeisterwahl einstimmig für gültig erklärte, musste über den Wahleinspruch von Helmut Geuking abgestimmt werden. Der Vorsitzende der Familienpartei warf der Verwaltung Wahlmanipulation vor. Angeblich habe die Stadt Tage vor der Wahl Briefwahlergebnisse auf ihrer Internetseite öffentlich gemacht.…

Kein Schulbus vor 13 Uhr

Coesfeld, 04.11.15 (hlm). Den Schulbusverkehr nach der vierten Stunde einstellen? Darüber denkt die Verwaltung nach. Der Hintergrund: Die Auslastung von bis zu acht Bussen ist zu dieser Zeit nicht mehr gewährleistet. Länger Schulzeiten und Ganztagsbetriebe lassen die Anzahl zu befördernder Schüler nach der vierten und fünften Stunde sinken. Dafür steigt der Bedarf nach der achten und…

Kleine Gesamtschule denkbar

Für eine große Gesamtschule reicht es nicht Coesfeld, 03.11.15 (hlm). Fast jedes zweite Coesfelder Elternteil wählt als schulische Weiterführung für das Kind die Realschule. Ein außergewöhnliches Verhalten, findet Gutachter Huberts Schober (Projektgruppe Bildung + Region), der die Feder für die Fortschreibung des Schulentwicklungsplans führt. Dieter Goerke (Aktiv für Coesfeld) nennt Coesfeld gar ein kleines gallisches Dorf…