Das „Gläserne Klassenzimmer“

Gemeinsames Lernen ist ein wichtiger Bestandteil in der Pädagogik der Maria Montessori Schule in Coesfeld.

Gemeinsames Lernen ist ein wichtiger Bestandteil in der Pädagogik der Maria Montessori Schule in Coesfeld.

Maria Montessori Grundschule stellt sich vor

Coesfeld, 14.09.2016. Mit einem Info-Abend am Donnerstag, 22.09.2016, und dem „Gläsernen Klassenzimmer“ am Samstag, 24.09.2016 gibt die Maria Montessori Grundschule direkte Einblicke in ihr Konzept und den Alltag an der Seminarstraße. „Als stille Beobachter können Eltern den Unterricht anschaulich verfolgen“, lädt die Schulleitung Annette Bohmert und Georg Hahn alle Interessierten ein.

Zwischen 9.00 und 10.30 Uhr sowie von 10.45 bis 12.15 Uhr lernen sie am übernächsten Samstag die typischen Merkmale der Montessori-Pädagogik kennen: Jahrgangsmischung in den Klassen, fächerübergreifendes, vernetztes Lernen, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Inklusion von Kindern mit und ohne Förderbedarf.

Vieles wird den Eltern an beiden Terminen bekannt vorkommen. Denn inhaltlich richtet sich auch die Maria Montessori Grundschule nach den Lehrplänen des Landes Nordrhein-Westfalen. „Es unterscheiden sich also nicht die Inhalte von denen anderer Schulen, sondern der Weg, auf dem die Bildungsziele erreicht werden, ist besonders“, erläutert Schulleiterin Annette Bohmert. Ein Schwerpunkt liegt auf dem vom Kind selbst gesteuerten Lernen.

Neben dem Fachunterricht wählen die Schülerinnen und Schüler während der Freien Arbeit aus den vorbereiteten Materialien selbst aus, welche Mittel sie zur Erreichung der Lernziele einsetzen. Dabei werden sie stets durch das pädagogische Team unterstützt.

Am Infoabend, der um 20.00 Uhr beginnt, wird auch die individuelle Leistungserziehung in den Blick genommen.  „Es werden Entwicklungsberichte erstellt, die besser informieren als Ziffernnoten“, betont Schulleiter Georg Hahn. Zwischen den Zeugnissen schafft die Schule Transparenz durch Lernhefte, Lernlandkarten und Lernzielkontrollen.

Eine Anmeldung für das „Gläserne Klassenzimmer“ ist erforderlich und wird erbeten unter der Telefonnummer 02541-8012838; für den Infoabend ist diese nicht erforderlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.