Gegen rechts steuern

Diskussionsrunde der SPD gegen Rassismus

Coesfeld, 03.07.16 (PM). Die SPD Coesfeld lädt am Dienstag 5.7.2016, 19.00 Uhr, zu einer Diskussionsrunde über Rechtsextremismus und Rechtspopulismus im Hotelrestaurant Haselhoff ein. Als Fachleute haben die Sozialdemokraten zwei Vertreterinnen der mobim (Mobile Beratung im Regierungsbezirk Münster) zu Gast.

„Die politischen Entwicklungen der kürzeren Vergangenheit verlangen nach einer klaren und bestimmten Sprache gegen rassistische und rechte Slogans,“ so der Vorsitzende der SPD Coesfeld  Hermann-Josef Vogt. Er sieht jeden in der Pflicht sich für die Freiheit und Demokratie einzusetzen.

Die öffentliche Veranstaltung will die Situation vor Ort beleuchten und nach Lösungen suchen, wie sich unsere Gesellschaft mit demokratischen Mitteln gegen rechte und rassistische Stimmungsmache zur Wehr setzten kann.

Im Anschluss wird der SPD Ortsverein Delegierte wählen, um die Wahlen für den Landtag und Bundestag im Jahr 2017 vorzubereiten. Ebenfalls steht die Nominierung eines Kandidaten für die Wahlkreisdelegiertenkonferenz am 6.9.2016 für den Wahlkreis Coesfeld I/Borken III an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.