Erster Hallekamp-Cup der Tischkicker

Hauptgewinne gehen an Herbert Bölt und Michael Schmitt

Urkunden, Medaillen und Eintrittskarten für einen Fußballabend gab es für die Gewinner des Haltekamp-Cups.

Die Sieger des erten Hallekamp-Cups im gleichnamigen Autohaus in Holtwick: (v.l.) Jan Terwey, Marius Abel, Maurice Thentie, Herbert Bölt, Oliver Abel, Michael Schmitt, T. Hirtz, Sven Hirtz mit Sohn T. Hirtz und Franz-Josef Wansing.( Foto PM)

Holtwick, 25.05.15 (PM). Ball spielen zwischen neuen Autos – und das mit Erlaubnis. Möglich machte es das Autohaus Haltekamp mit dem 1. Hallekamp-Cup in Holtwick. Der Tischkicker-Verein der SG 06 stellte seine Tische auf. 28 Teams duellierten sich. In der Vorrunde spielten per Losentscheid jung gegen alt, geübte Spieler gegen Laien, die aus Freude am Tischkickerspiel dabei sein wollten. Zur Überraschung wies so mancher Amateur den einen oder anderen Profispieler in die Schranken und warf ihn damit aus dem Turnier. Davon völlig unbeeindruckt spielten sich souverän der Coesfelder Herbert Bölt und der Gescheraner Michael Schmitt mit ihren Spielern an der Stange auf Platz 1 und holten sich den Hauptgewinn: einen Fußballabend in der VIP-Lounge bei einem Spiel mit Borussia Mönchengladbach gegen eine noch unbekannte Mannschaft der europäischen Königsklasse. Die Lokalmatadore aus Holtwick, Maurice Thentie und Jan Terwey, kickten sich bis ins Endspiel. Den dritten Platz teilten sich Oliver Abel und Marius Abel, ebenfalls aus Holtwick.

Tolle Resonanz und viel Spaß, so die einhellige Meinung aller Beteiligten. Nächstes Jahr wieder es im Autohaus Hallekamp in Holtwick den 2. Autohaus Hallekamp-Cup geben, da sind sich die Spieler einig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.