Junge Union seit einem Jahr wieder aktiv

Simon Watermann und Jennifer Niesig neu im  Vorstand

Junge Union wählt neue Vorstandsmitglieder.

Neu im Vorstand der Jungen Union sind Jennifer Niesig (3.v.r.) und Simon Watermann (6.v.r.), hier mit JU-Mitgliedern und den Gästen der Jungen Union aus dem Kreis Coesfeld und der CDU Coesfeld.

Coesfeld, 08.04.16 (PM). „Die Junge Union ist wieder im Gespräch“, konstatiert JU-Vorsitzender Jan Büscher. Der JU-Chef erinnert in seinem Bericht daran, dass die JU Coesfeld/Rosendahl seit einem Jahr wieder mit einem aktiven Vorstand arbeitet und bereits zahlreiche Aktivitäten vorweisen kann. Man arbeitet in Arbeitskreisen der CDU mit und unterstützte die Union in den vergangenen Bürgermeister- und Landratswahlkämpfen. Das will sie auch im kommenden Jahr tun, wenn Landtags- und Bundestagswahlen anstehen, erklärt Büscher. Die JU habe eine eigene Facebook-Seite eingerichtet sowie Stammtische mit benachbarten JU-Verbänden durchgeführt. Auch die Geselligkeit bei einer Radtour und einer Planwagenfahrt kam nicht zu kurz. Geplant ist am 28. Mai ein Treffen mit der Jungen Union aus den Kreisen Coesfeld und Borken. Bei den Nachwahlen gibt es neue Gesichter im Vorstand. Simon Watermann (19) ist neuer Schriftführer. Für den aus beruflichen Gründen aus Lette verzogenen Beisitzer Hendrik Kleinschneider wurde Jennifer Niesig (22) gewählt.

CDU-Ortsvorsitzender Wilhelm Korth ermutigt die Mitglieder der Jungen Union bei ihrer Jahreshauptversammlung im Brauhaus Stephanus sich weiter aktiv in die Politik einzumischen und mit ihren Vorschlägen auch die Kommunalpolitik zu bereichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.