Laubblätter entsorgen

Kooperationspartner ist das Ferienwerk der Anna Katharina Gemeinde

• Freitag, 23.10.15: Abgabe des Laubs an den 21 Sammelstellen im Stadtgebiet.
• Samstag, 24.10.15: Abfuhr von Laub, das von öffentlichen Bäumen stammt.

Grün weicht bunt. Wenn das Herbstlaub fällt, gibt es reichlich zu kehren. Am Samstag holt die Stadt die Laubhaufen ab. (Foto Hartmut Levermann)

Grün weicht bunt. Wenn das Herbstlaub fällt, gibt es reichlich zu kehren. Am Samstag holt die Stadt die Laubhaufen ab. (Foto Hartmut Levermann)

Coesfeld, 19.10.15 (PM) Am Samstag, 24. Oktober, wird die Laubsammlung durch das Ferienwerk der Anna Katharina Gemeinde durchgeführt, wie die Stadtverwaltung Coesfeld mitteilt. Am Freitag, 23. Oktober, können Bürger an 21 Sammelstellen im gesamten Stadtgebiet Laub, das von öffentlichen Straßenbäumen stammt, in Säcken, Pappkartons oder ähnlichen Behältnissen abstellen (s. zum Thema Laubsammelstellen). Eine „lose“ Abgabe der Blätter ist nicht möglich. Die Behältnisse werden mitgenommen und umweltgerecht entsorgt.

Bei größeren Plätzen wie dem Parkplatz Mittelstraße wird die Stadt das betreffende Areal durch Absperrbaken und Flatterband abgrenzen. Hier können dann die Behältnisse platziert werden. „Wir haben 21 Sammelstellen in der Größe von drei bis vier Stellplätzen ausgewählt“, sagt Uwe Dickmanns, Leiter des Fachbereiches Bauen und Umwelt der Stadt Coesfeld. So sei gewährleistet, dass jeder Zahler von Müllentsorgungsgebühren einen Platz in angemessener Entfernung erreichen könne. Dickmanns weist deutlich darauf hin, dass es sich ausschließlich um eine Laubabfuhr  und nicht um eine Grünabfuhr handelt. „Ast und Strauchwerk oder ähnlicher Grünabfall sind hier nicht gemeint und können deshalb nicht zur  Sammelstelle gebracht werden.“ Dieser Grünabfall kann über den Wertstoffhof bzw. bei der nächsten Grünabfuhr ab dem 23. November entsorgt werden. Über die entsprechenden Bezirkstermine der Grünabfuhr informiert der Abfuhrkalender.

Mitglieder vom Ferienwerk Anna Katharina werden am Samstag, 24. Oktober, ab 8 Uhr morgens die Flächen einmal anfahren und das Laub einsammeln. Daher ist das Laub bis spätestens um 08.00 Uhr bereitzustellen.

Ansprechpartner im Rathaus ist Wolfgang Zeisberg, Fachbereich Bauen und Umwelt, Tel. 0 25 41 / 939  – 12 50, Email: wolfgang.zeisberg@coesfeld.de.

Liste der Laubsammelstellen

  1. Hohes Feld (Festplatz Ecke Adolf-Meyer-Straße / Hohes Feld)
  2. Stadtbusch (gepflasterte Fläche an den Sieben Eichen)
  3. Haugen Kamp (Parkplatz mobile)
  4. Am Weißen Kreuz (Wendehammer)
  5. Brink (Containerstandort)
  6. Hengtestraße/Hengtering (Containerstandort)
  7. Loburger Straße (Schulhof Ludgeri Grundschule)
  8. Osterwicker Straße (Fläche gegenüber Kreisjugendsportheim)
  9. Leisweg / Hölkers Kamp (Containerstandort)
  10. Mittelstraße (Containerstandort)
  11. Seminarstraße (Parkplatz Heriburg Gymnasium = neben Seminarstraße 6)
  12. Wahrkamp / In den Kämpen (Grünfläche Ecke In den Kämpen / Wahrkamp)
  13. Bergallee (Parkplatz Lamberti Friedhof)
  14. Forellenweg (Containerstandort)
  15. Grimpingstraße (Parkplatz Fröbelschule)
  16. Franz-Darpe-Straße (Parkplatz Jakobischule)
  17. Am Wietkamp (Parkplatz Kreuzschule)
  18. Grenzweg (Containerstandort Ecke Grenzweg / Klinkenhagen = zwischen Grenzweg 76 und Kleine Heide 2)
  19. Goxel -(Parkfläche gegenüber der Kirche vor Goxel 14)
  20. Lette (Parkplatz Grundschule)
  21. Lette –Bergstraße (Parkplatz Kindergarten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.