Umbau der Ortsdurchfahrt Lette und Am Haus Lette

Die Stadtverwaltung lädt in Lette zu Bürgerversammlungen am 23.06., 18 Uhr (Gaststätte Zumbült) und am 24.06., 19 Uhr (Kardinal-von-Galen-Grundschule) ein. Die Straßenführung der Ortsdurchfahrt Lette und Beleuchtung des Geh- und Radweges „Am Haus Lette“ stehen auf der Agenda. 

Coesfeld, 12.06.15 (PM). Wie werden die Radfahrer geführt? Wo kann man sein Auto parken und wie können Bäume dauerhaft einen Standplatz finden? In einer weiteren Bürgerversammlung geht es um die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Lette. Am Dienstag, 23. Juni, stellen die Mitarbeiter des Fachbereiches Planung Bauordnung Verkehr die Pläne für den Abschnitt zwischen Paßstiege und Mühlenesch vor. Die Versammlung in der Gaststätte „Haus Zumbült“, Coesfelder Straße 44, beginnt um 18 Uhr. Alle Interessierten Bürger wie Anlieger – Eigentümer und Mieter – sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und beteiligen.

Im Dezember hatte der Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen der Stadt Coesfeld beschlossen, mit punktuellen Maßnahmen die Ortsdurchfahrt aufzuwerten. Nachdem am 27.05.15 bereits über die beiden Mittelinseln in den Ortseingängen diskutiert wurde, ist nun der Abschnitt südlich der Paßstiege an der Reihe.

In der zweiten Bürgerversammlung, am Mittwoch, 24.06., 19 Uhr, in der Kardinal-vonGalen-Schule, informiert die Stadtverwaltung die Anlieger über die Pläne zum Ausbau der Straße „Am Haus Lette“. Es soll ein Geh- und Radweg entstehen und weiter Beleuchtungselemente installiert werden. Dabei geht es um Varianten der Geh- und Radwegführung, ergänzende Straßenlaternen, die Lage der Parkflächen sowie um einen neuen Wohnmobilstellplatz, dessen Finanzierung noch zu klären ist. Die Regelfahrbahnbreite hat der Ausschuss für Umwelt, Planen und Bauen in seiner Sitzung am 18. März, bereits festgesetzt.

Die Eigentümer der Anliegergrundstücke hat die Stadt schriftlich eingeladen und darum gebeten, bei vermieteten Objekten die Einladung an die Mieter weiterzuleiten. Darüber hinaus sind alle interessierten Bürger herzlich aufgerufen, sich zu informieren und zu beteiligen. Über den Verlauf der Versammlung wird ein Protokoll angefertigt und zur Beratung in die politischen Gremien gegeben.

Fragen zur Bürgerversammlung Ausbau der Straße „Am Haus Lette“ beantworten Katja Emmerich, Tel. 02541 / 939- 1807 und Holger Ludorf, Tel. 02541 / 939- 1306.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.