Schlagwort: Coesfeld

„Es fehlte eine alternative Bühne“

Open Stage im Mai – Kultur für Newcomer Coesfeld, 8.5.15 (hlm). Karl-Heinz Siekhaus steht am Geländer angelehnt und lauscht den Klängen der Gruppe Intenso. Für den Coesfelder glänzt die offene Bühne mit einem abwechslungsreichen Programm. Er bewundert den Mut der jungen Künstlerinnen und Künstler, sich vor das Publikum zu stellen und vorzutragen – egal was, egal…

Die Zukunft der Coesfelder Bildungslandschaft

Ein Gespräch mit Professor Dr. Horst Dichanz

Im Spätherbst letzten Jahres veröffentlichte die Stadt Coesfeld die Broschüre „Lernen für die Zukunft“. 20 Seiten zeichnen ein aktuelles Bild der weiterführenden Schullandschaft vor Ort. Aber kann eine Momentaufnahme der gegenwärtigen Bildungsmöglichkeiten eine Hilfestellung für Eltern sein, die jetzt eine zukunftsorientierte Entscheidung für den Bildungsweg ihrer Kinder fällen sollen? Wie wird sich die Reduzierung der…

Umbau Bahnübergang Wiedauer Weg

Herr Thomas Mühlenkamp, Mitarbeiter des Fachbereichs Bürgerservice und Ordnung der Stadt Coesfeld, wird in der heutigen lokalen Presse mit dem Satz: „Das geht gar nicht“ zitiert. Der Grund: Die Deutschen Bahn will den beschrankten Übergang an der Strecke Gronau/Enschede im Bereich des Wiedauer Wegs nur noch für Fußgänger passierbar machen. Und das soll nicht so sein,…

Integrative Montessorischule Coesfeld auf dem richtigen Weg

In der Integrativen Montessori-Schule Coesfeld werden Kinder unabhängig ihrer sozialen Herkunft, der physischen oder psychischen Entwicklung in altersgemischten Klassen unterrichtet. „Gemeinsam Lernen erleben“ ist der Leitsatz der einzigen staatlich anerkannten Grundschule in Coesfeld, die als Elterninitiative geführt wird. Dass dieser Weg richtig ist, bestätigt die jetzt veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung von Prof. Dr. Klaus Klemm…