Von Teufelsnadeln und Augenstechern

Libellenexkursion ins Venner Moor

Moorexkursion im Venner Moor führt zu den Libellen

Die Schwarze Heidelibelle ist ein typischer Jäger in der Moorlandschaft. (Foto Matthias Olthoff, Naturschutzzentrum)

Kreis Coesfeld, 17.05.16 (PM). Am Samstag, den 21. Mai findet von 11 bis 13 Uhr unter Leitung von Matthias Olthoff (Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e.V.) und Norbert Menke (NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.) eine Führung zu den Libellen im Venner Moor statt. Die Exkursion bietet einen Einblick in die Welt und Artenvielfalt dieser, im Volksmund zu Unrecht als Teufelsnadeln und Augenstecher bezeichneten Tiere. Die Teilnehmer erfahren zudem, was den Lebensraum Moor so einzigartig macht.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist der Parkplatz Venner Moor südlich der Kanalbrücke. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer dank der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Senden kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.