Aaron Carters Verlobte meldet sich zu Wort, nachdem ihre trauernde Mutter sie für den Tod des Sängers verantwortlich gemacht hat

Die Verlobte von Aaron Carter spricht sich aus, nachdem die trauernde Mutter ihn in gelöschten Posts für den Tod des Sängers verantwortlich gemacht hat

Die Familie von Aaron Carter versucht, einen Riss zu schließen, nachdem seine Mutter, Jane Schneck, die Verlobte des Sängers für seinen Tod verantwortlich gemacht hat, der in den sozialen Medien viral wurde.

„Mein Baby ist tot“, begann die trauernde Mutter am 28. November in einer Reihe von inzwischen gelöschten Beiträgen, in denen sie Melanie Martin, 30, vorwarf, ihren verstorbenen Sohn um Geld zu nörgeln und von seinem Tod zu profitieren.

»Ich warne ihn seit zwei Jahren. Er ist fast zu Hause“, las ein anderer.

Harte Worte: Schneck machte Melanie in einer Reihe inzwischen gelöschter Posts für den Tod der Sängerin verantwortlich;  Ich habe es 2019 mit Aaron gesehen

Risse reparieren: Aaron Carters Verlobte Melanie Martin, 30, versucht, einen Riss mit ihrer Familie zu reparieren, wobei Aarons trauernde Mutter Jane Schneck Melanie in einer Reihe von inzwischen gelöschten Posts für den Tod des Sängers verantwortlich macht.

Melanie und Aaron begannen Anfang 2020 miteinander auszugehen und verlobten sich im Juni desselben Jahres. Sie begrüßten ihren Sohn Prince im November 2021. Sie wurden zum Zeitpunkt des Todes des Bad 2 Good-Sängers getrennt.

Jane hat den Jungen nie getroffen.

Entsprechend TMZMelanie sagte der Verkaufsstelle, dass sie und Jane vor dem Tod der One Way-Sängerin am 5. November eine „sehr gute Beziehung“ hatten und dass er ihr nie böse Absichten entgegengebracht habe.

Beziehung: Aaron und Melanie begannen Anfang 2020 miteinander auszugehen und verlobten sich im Juni dieses Jahres (abgebildet in Las Vegas im Februar)

Beziehung: Aaron und Melanie begannen Anfang 2020 miteinander auszugehen und verlobten sich im Juni dieses Jahres (abgebildet in Las Vegas im Februar)

Vaterschaft: Das Paar begrüßte seinen Sohn Prince im November 2021.  Aarons Mutter hat den Jungen nie getroffen

Vaterschaft: Das Paar begrüßte seinen Sohn Prince im November 2021. Aarons Mutter hat den Jungen nie getroffen

Nachlass: Melanie und Aaron lebten zum Zeitpunkt seines Todes getrennt.  Sein Nachlass, der auf 550.000 US-Dollar geschätzt wird, wird von Prince geerbt, der bei seiner Mutter lebt.

Nachlass: Melanie und Aaron lebten zum Zeitpunkt seines Todes getrennt. Sein Nachlass, der auf 550.000 US-Dollar geschätzt wird, wird von Prince geerbt, der bei seiner Mutter lebt.

Melanie sagte, Jane habe sie ein „gutes Mädchen“ genannt, als sie versuchte, Aaron zu helfen, seine Zähne zu reparieren.

Sie enthüllte auch, dass Aarons Zwillingsschwester, Angels Assistentin, sich direkt an sie gewandt hatte, um sich zu entschuldigen und sie wissen zu lassen, dass die Brandstiftungen entfernt worden waren.

Angel ist der Testamentsvollstrecker des Nachlasses seines Bruders, und 550.000 Dollar davon gehen an Prince.

Entschuldigung: Melanie sagte, Aarons Zwillingsschwester Angel habe sich an sie gewandt, um sich für Janes Beiträge zu entschuldigen (abgebildet in Los Angeles im Dezember 2006).

Entschuldigung: Melanie sagte, Aarons Zwillingsschwester Angel habe sich an sie gewandt, um sich für Janes Posts zu entschuldigen (abgebildet in Los Angeles im Dezember 2006).

Die Familie wird nächstes Jahr einen privaten Gedenkgottesdienst abhalten, bei dem Summers die Asche des Künstlers verstreut.

Melanie sagte, sie sei eingeladen, daran teilzunehmen, und sie wolle, dass Jane den Prinzen nach Weihnachten treffe.

Laut TMZ sagte sie in einem Gespräch mit Jane, sie wolle keinen Krieg mit Melanie und wolle das Beste für ihren Enkel tun.

Das Beste: Jane sagt, sie will keinen Krieg mit Melanie und will das Beste für ihren Enkel tun

Das Beste: Jane sagt, sie will keinen Krieg mit Melanie und will das Beste für ihren Enkel tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.