Aktien-Futures sind zu Beginn der Woche höher, da Händler versuchen, auf der Rallye vom Freitag aufzubauen

Ein Händler arbeitet am 5. Januar 2023 auf dem Handelsparkett der New York Stock Exchange (NYSE).

Andreas Kelly | Reuters

Aktien-Futures stiegen nach Montag Die großen Durchschnitte erlebten ihre erste große Rallye im neuen Handelsjahr.

An den Dow Jones Industrial Average gebundene Futures stiegen um 122 Punkte oder 0,4 %, während S&P 500- und Nasdaq 100-Futures um 0,6 % bzw. 0,7 % zulegten.

Alle wichtigen Durchschnittswerte verbesserten sich letzte Woche, wobei der Dow und der S&P 500 ihre beste Woche seit November verbuchten. Der Dow stieg am Freitag um 700 Punkte oder 2,13 %, während der S&P 500 und der Nasdaq Composite um 2,28 % bzw. 2,56 % zulegten, nachdem der Beschäftigungsbericht vom Dezember signalisierte, dass die Inflation nachlassen könnte.

Die Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft waren etwas höher als erwartet, aber die Löhne stiegen langsamer als erwartet. Dies, zusammen mit Daten, die einen Rückgang im Dienstleistungssektor zeigen, stärkte das Vertrauen, dass die Zinserhöhungen der Zentralbank ihr Ziel erreichen.

Die Performance des S&P 500 am Freitag „bestätigte, was wir für das Jahr 2023 erwartet hatten: Der monatliche Stellenbericht wird der ‚neue CPI‘ sein“, sagte Christopher Harvey, Analyst bei Wells Fargo, unter Verwendung der Zusammenfassung des Verbraucherpreisindex. In diesem Jahr geben Arbeitsdaten „den Ton für geringfügige Schwankungen in der Fed-Stimmung (hawkish oder bullish) an.

Harvey sagte, die Daten hätten dazu beigetragen, den Pessimismus unter den Anlegern Anfang der Woche zu zerstreuen, nachdem das Protokoll der Fed-Sitzung im Dezember veröffentlicht worden war, in der Beamte sagten, die Zinssätze sollten angehoben werden. „Nur eine kleine Weile.“

Die Umfrage der New Yorker Fed zu Verbrauchererwartungen und Verbraucherkreditdaten wird am Montag veröffentlicht. Später in der Woche werden die Anleger am Donnerstag auf den Dezember-Verbraucherpreisindexbericht und am Freitag auf die Gewinne der großen Banken blicken.

Siehe auch  Dow Jones Futures: Cisco, Nvidia bewegen sich bei den Gewinnen; Das wichtige Rezessionssignal verstärkt sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.