Aktien springen zurück, aber um dies zu tun; TWTR steigt, wenn Elon Musk gibt

Dow-Jones-Futures fielen über Nacht leicht, zusammen mit S&P-500-Futures und Nasdaq-Futures. Die Rallyeversuche an den Aktienmärkten wurden am Dienstag fortgesetzt, als die Renditen von Staatsanleihen und der Dollar zurückgingen, in der Hoffnung, dass die Federal Reserve die Zinserhöhungen verlangsamen könnte. Die TWTR-Aktie stieg, nachdem Tesla-CEO Elon Musk zugestimmt hatte, mit 44 Milliarden US-Dollar vorzutreten Twitter (TWTR) Akquisition.




X



Wichtige Indizes bewegen sich nach oben, haben aber noch keine Schlüsselniveaus wiedererlangt oder einen neuen Rallyeversuch bestätigt.

Megacaps Apfel (AAPL), Microsoft (MSFT), Google-Eltern Briefe (Google) und Amazon.com (AMZN) waren allesamt starke Hits. Aber nur die Microsoft-Aktie schloss über ihrem gleitenden 21-Tage-Durchschnitt.

Führende Aktien bieten jedoch Gründe, in den Markt einzusteigen oder zumindest vorbereitet zu sein.

Arista-Netzwerke (Auf den Seiten), Enphase-Energie (ENPH), Gehalt (PCTY), Im Halbleiter (Ann) und Devon-Energie (TVN) sind alle verfrüht oder nähern sich Punkte kaufen. Wenn die Marktrallye weiter an Fahrt gewinnt, sollten diese Aktien in der Lage sein, sich zu entwickeln. Jeder hat Relative Stärkelinien Am oder nahe dem Maximum.

Geschwindigkeitsanteile IBD-Bestenliste Watchlist und die IBD-Aktie des Tages vom Dienstag. Microsoft und Google haben Aktien Langfristige IBD-Führungskräfte aufführen. Enphase, ON Semiconductor und TVN haben Anteile Die IBD-50-Liste. ENPH-Aktien, Onesemi und Arista Networks IBD Big Cap 20.

Ein in diesen Artikel eingebettetes Video hebt die Marktbewegungen vom Dienstag hervor und analysiert PCTY-Aktien, Halbleiter und Neurokrine Biowissenschaften (NBIX)

Elon Musk sagt, er werde den Twitter-Deal vorantreiben

Musk stimmte zu, fortzufahren Ein Twitter-Deal über 44 Milliarden US-Dollar und 54,20 US-Dollar pro Aktie. Die Anwälte von Musk und Twitter trafen sich am Dienstagabend in einer Notanhörung vor dem Delaware Court of Chancery, um zu besprechen, wie ein Deal abgeschlossen werden kann.

Die Musk-Twitter-Saga ist noch nicht zu Ende. Twitter war mit Musks jüngsten Bedingungen nicht einverstanden, die keine wirkliche Zusicherung boten, dass er die Frist einhalten wollte. Dennoch könnte Musk die Social-Media-Site innerhalb weniger Tage offiziell besitzen.

Da der Musk-Twitter-Test am 17. Oktober beginnen soll, wird der Tesla-CEO höchstwahrscheinlich scheitern.

Die Twitter-Aktie, die während des größten Teils der Sitzung ausgeschaltet war, stieg um 22 % auf 52, als Musk blinzelte. Obwohl die TWTR-Aktie unter dem Erwerbspreis von 54,20 $ gehandelt wird, hat sie die Muttergesellschaft Facebook übertroffen. Meta-Plattformen (Meta) und Schnapp (SCHNAPP) in den letzten Monaten.

Tesla (D.S.L.A) stieg um 2,9 % auf 249,44 und fiel damit von einem Intraday-Hoch von 256,89 nach der jüngsten Musk-Twitter-Nachricht. Investoren fragen sich vielleicht, ob Musk TSLA-Aktien verkaufen wird, um den Twitter-Deal zu bezahlen, obwohl er bereits Aktien mit dem Twitter-Deal verkauft hat. Längerfristig könnten Tesla-Aktienanleger befürchten, dass sich Musks Fokus weiter von der EV-Firma entfernen wird, wenn er Twitter zu seinem Unternehmensportfolio hinzufügt. TSLA-Investoren könnten sich jedoch freuen, in der Vergangenheit ein Gegenstück zur Akquisition von Musk-Twitter zu haben.

Siehe auch  Liberaldemokraten fordern Biden auf, die Ukraine-Strategie zu ändern

Twitter-Aktien zeigten sich im aktiven nachbörslichen Handel wenig verändert. Die TSLA-Aktie fiel.


Tesla vs. BYD: Welcher EV-Gigant ist der beste Kauf?


Dow Jones Futures heute

Die Dow-Jones-Futures fielen um 0,5 %. Fairer Wert. Die S&P 500-Futures fielen um 0,55 %. Nasdaq 100-Futures gaben um 0,55 % nach.

Die neuseeländische Zentralbank erhöhte ihren Leitzins über Nacht um 50 Basispunkte, während Australien einen Tag zuvor nur 25 Basispunkte angehoben hatte.

Denken Sie daran, dass es sich um eine Nachtoperation handelt Dow-Futures Die nächste Routine an anderer Stelle führt nicht unbedingt zum eigentlichen Trading Aktienmarkt Sitzung.


Begleiten Sie IBD-Experten bei der Untersuchung von Aktien, die auf IBD Live eine Börsenrallye erleben könnten


Börsenrallye

Aktienmarktgewinne folgten auf die Gewinne vom Montag mit starken Gewinnen am Dienstag, obwohl die wichtigsten Indizes auf Intraday-Höchststände zurückgingen.

Die australische Zentralbank erhöhte die Zinsen den sechsten Monat in Folge, aber unerwarteterweise nur um 25 Basispunkte. Die Bank of England kaufte letzte Woche weiterhin Anleihen, da der Haushalt der neuen britischen Regierung das Pfund und die britische Verschuldung in die Höhe trieb.

Die Rallye-Bemühungen gewannen um 10 Uhr ET an Fahrt, nachdem der JOLTS-Bericht zeigte, dass die Arbeitsplätze im August stark zurückgegangen waren. Fed-Chef Jerome Powell wies ausdrücklich darauf hin, dass die Berufsaussichten sehr gut seien. Obwohl die Zahl der Eröffnungen und Exits immer noch hoch ist, ist der Trend für die Zentralbank positiv. Am Freitag wird das Arbeitsministerium freigeben Stellenbericht September.

Der industrielle Durchschnitt des Dow Jones stieg am Dienstag um 2,8 % Börsenhandel. Der S&P-500-Index stieg um 3,1 %. Der Nasdaq Composite stieg um 3,3 %. Der Small-Cap-Russell 2000 stieg um fast 4 %.

Apple-Aktien stiegen um 2,6 %, während Microsoft um 3,4 % stieg. Beide sind Mitglieder im Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq. Google-Aktien stiegen um 3 % und Amazon um 4,5 %. Alles summierte sich zu den soliden Gewinnen vom Montag, aber es waren noch viele Reparaturarbeiten erforderlich.

Die US-Rohölpreise stiegen um 3,5 % auf 86,52 $ pro Barrel. Die OPEC+ trifft sich am Mittwoch mit Berichten, dass das Kartell die Produktion um 1 bis 2 Millionen Barrel pro Tag reduzieren könnte.

Benzin-Futures stiegen um 6,8 %, was einen weiteren Anstieg an der Zapfsäule signalisiert. Erdgas-Futures stiegen um 5,7 %.

Siehe auch  Dbrand stellt Something Skins vor, die Ihr Telefon wie nichts aussehen lassen

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen fiel um 3 Basispunkte auf 3,62 %, nachdem sie am Montag um 15 Basispunkte gefallen war. Den zweiten Tag in Folge fand die 10-Jahres-Rendite Unterstützung an ihrer steigenden 21-Tage-Linie.

ETFs

mitten drin Die besten ETFsInnovator IBD 50 ETF (FFTY) legte um 3,4 % zu. iShares Expanded Technology-Software Sector ETF (MwSt) stieg um 3,8 %, die MSFT-Aktie hat einen großen IGV. VanEck Vectors Semiconductor ETF (SMH) stieg um 4,3 %.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) stieg um 3,8 %. US Global Jets ETF (JETS) stieg um 7,1 %. Energy Select SPDR ETF (XL) 4,3 % hinzugefügt. Health Care Select Sector SPDR Fund (XLV) nahm 2,3 %.

Der ARK Innovation ETF (ARKK) und der ARK Genomics ETF (ARKG) stiegen beide um 7,6 %. Die Tesla-Aktie ist ein wichtiger Akteur im ETF-Portfolio von Arc Invest.


Die fünf besten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Aktien in der Nähe von Kaufpunkten

Die ANET-Aktie stieg um 4,3 % auf 120,81 und erreichte ihre 200-Tage- und 50-Tage-Linien, wenn auch bei geringerem Volumen. Eine entscheidende Bewegung über die 50-Tage-Linie würde einen kurzen Rückgang brechen. Arista-Aktien konsolidieren sich auf einer sehr langen Basis am Kaufpunkt von 132,97.

Die ENPH-Aktie stieg um 0,6 % auf 288,55, ging aber im Tagesverlauf von 297,67 zurück. Auf ihrem Höhepunkt erreichte die Enphase-Aktie ihre 50-Tage- und 21-Tage-Linien und durchbrach einen kleinen Abwärtstrend.

Die PCTY-Aktie stieg um 3,55 % auf 252,33, eine starke Erholung von ihrer 50-Tage-Linie. Die Paylocity-Aktie befindet sich direkt an einem Trendlinieneintritt und bewegt sich über das Hoch vom 28. September von 253,26 als möglicher spezifischer Auslösepunkt. Der Hersteller von HR-Software konsolidiert sich mit einem Kaufpunkt von 276,98 MarketSmith-Analyse.

Die Aktie stieg um 6,4 % auf 68,92 und erreichte damit ihre 50-Tage-Linie, obwohl der Handel unterdurchschnittlich war. Etwas stärker kann der OneSemi eine Trendlinie in eine neue Konsolidierung neben einer früheren, tieferen Basis räumen.

Die DVN-Aktie stieg um 5,7 % auf 69,07 Tasse-mit-Henkel-Basis und 75,37 Kaufpunkt. Die Devon-Aktie nähert sich einer Trendlinie innerhalb des Handles.


IBD Digital: Öffnen Sie noch heute die Premium-Aktienlisten, Tools und Analysen von IBD


Analyse der Marktrallye

Die Rallye-Bemühungen des Aktienmarktes gewannen weiter an Schwung, wobei die wichtigsten Durchschnitte zweitstarke Gewinne erzielten. Der Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq Composite stiegen über ihre gleitenden 10-Tages-Durchschnitte und näherten sich ihren 21-Tages-Linien. Der Small-Cap-Russell 2000 führte weiterhin und machte ein 21-tägiges Retracement.

Alle Indizes haben noch einiges zu tun, um ihre rückläufigen gleitenden 50-Tage- und 200-Tage-Durchschnitte zu erreichen, wobei die Hochs von Mitte August ein weiterer wichtiger Widerstandsbereich sind.

Siehe auch  Die Aktivität von Influenza und anderen Atemwegsviren nimmt in den Vereinigten Staaten weiter zu

Megacaps wie Apple-Aktien leisten diese Woche ihren Beitrag, haben aber noch einen langen Weg vor sich.

Führende Aktien übertreffen jedoch die großen Indizes, wobei viele Aktien aussteigen, erste Einstiege beleuchten oder sich für potenzielle Einstiege positionieren.

Sie war die Ursache für den Börsenboom. Ein Rückgang der Treasury-Renditen und des Dollars trugen eindeutig dazu bei, die Aktiengewinne in dieser Woche voranzutreiben. Aber wenn die Renditen und der Greenback ihren Aufschwung fortsetzen, könnte die Marktrallye schnell ins Stocken geraten.

Die Märkte preisen weiterhin eine vierte Erhöhung um 75 Basispunkte im November und eine Erhöhung um einen halben Punkt im Dezember ein, während die Aktien in der Hoffnung stiegen, dass die Fed das Tempo der Zinserhöhungen verlangsamen wird.

Die Aktienmärkte von Dow, S&P 500 und Nasdaq hatten am Dienstag ihren zweiten Rallye-Tag. EIN Tag für Tag Kann dieses Wochenende kommen, um einen neuen Aufwärtstrend zu bestätigen.

Einige mögen argumentieren, dass der Russell 2000 und der S&P MidCap 400 am Dienstag „Folgetage“ veranstalteten. Dies ist ein positives Zeichen, führt jedoch nicht zu einer Änderung der Marktrichtung. Wieso den? FTDs, die Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq nicht enthalten, haben eine geringere Erfolgsquote.

Eine bestätigte Marktrallye kann nur den Beginn einer langfristigen Rallye gegen eine handelbare Bärenmarktrallye markieren. Die 50-Tage- und 200-Tage-Linien werden nach der FTD wichtige Ebenen sein, die es zu beobachten gilt.


Timen Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was nun

Die Aktienmarkt-Rallye gewinnt an Fahrt, wobei mehrere führende Unternehmen Kaufsignale geben. Anleger können einige Terminpositionen in bestimmten Aktien oder Breitmarkt-ETFs eingehen. Aber jeder, der früh einsteigt, sollte bereit sein, schnell auszusteigen, wenn sich der Markt erholt.

Es ist nichts Falsches daran, fast oder vollständig Bargeld zu sein.

Aber dies ist definitiv eine Zeit, um an Ihren Beobachtungslisten zu arbeiten und dem Markt mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Suchen Sie nach Aktien, die sich gut oder fast so entwickeln.

Entsprechend Großes Bild Jeder Tag sollte mit der Richtung des Marktes und den führenden Aktien und Sektoren synchron sein.

Folgen Sie Ed Carson auf Twitter @IBD_ECarson Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Zeigen Sie IBD-Aktienlisten an und erhalten Sie Pass/Fail-Bewertungen für alle Ihre Aktien mit IBD Digital

Wollen Sie schnelle Gewinne und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.