Albert Pujols, die Kardinäle stimmten dem Deal zu

Jupiter, Fla. – Wann Albert Pujols Er bestätigte, dass dies die letzte Saison seiner unbestrittenen Hall of Fame-Karriere sein würde – und mit der gleichen Cardinals-Einstellung, die sie beginnen würde, würde sie genau dort ankommen, wo er seinen größten Erfolg hatte – und er betonte. Dies ist kein ritueller, nostalgischer Tourismus Das Hollywood-Genre ist komplett mit Endungen.

Nein, Bujols kehrt zum Kader der Cardinals Red zurück und versucht, einer der gefürchtetsten Schläger des Spiels zu sein, und er ist hier, um St. Louis zu einer weiteren World Series Championship zu verhelfen, sagte er erneut, nachdem er am Montag zu seinem ehemaligen Kader zurückgekehrt war Jahr Vertrag. Die Bedingungen des Deals wurden nicht bekannt gegeben, aber eine Quelle sagte Mark Feinsand von MLB.com, dass es 2,5 Millionen Dollar wert sei.

Die Zeit wird zeigen, ob der 42-jährige Pujols in der Lage sein wird, die gleiche Art von Magie hervorzurufen, die er hatte, als er 2001-11 mit den Cardinals zwei Meisterschaften, drei MVP-Auszeichnungen und 10 aufeinanderfolgende Hits gewann. .300 und zerschmettere 30 oder mehr Homeruns. Mit einem blendenden Stahlglanz und einer aufgepumpten Stimmung, die sich bei seinem ersten Lauf in St. Louis als identisch herausstellte, sagte Pujols, er hoffe, aus diesem letzten Lauf in einem Trikot mit Fledermausvögeln herauszukommen.

„Für mich denke ich, dass ich aus einem bestimmten Grund hier bin“, sagte Pujols, als er direkt vor dem rechten Zaun des Roger-Dean-Stadions verließ und die Foul-Linie hinunterging, um sich seinem Cardinals-Team auf der Trainerbank anzuschließen. Ihr 2:1-Niederlage gegen Astros. „Sie glauben, dass ich dieses Spiel noch spielen kann, und sie hoffen, dass dieses System mir helfen kann, eine Meisterschaft zu gewinnen. Ich selbst glaube es auch.“

Siehe auch  Vorhersagen für die NBA-Playoffs 2022: Expertenauswahl für jedes Erstrundenspiel, einschließlich Celtics, die Netze handhaben

Pujols – einer der reichsten Männer der Kardinäle in der Geschichte, zusammen mit dem Hall of Famer Stan Museum, Bob Gibson, Lou Brock und Ozzy Smith – treten dem Franchise wieder bei, als Catcher Yadier Molina in sein 19. Lebensjahr eintritt. Und letzte Staffel, und Pitcher Adam Winewright könnte auch ausfallen. Winewright, der am Montag zwei Läufe in vier Innings in fünf Innings kassierte, hofft, dass Pujols auf einer Mission sein wird, um als Schlagmann viele Reste im Tank zu zeigen.

„Er sieht aus, als wäre er in guter Verfassung und er ist motiviert“, sagte Winewright und bemerkte, dass Pujols ihn am Montag mit einer „bärigen Umarmung“ aus seinem frühen Schlaf geweckt hatte.

„Wenn Albert irgendwann motiviert wird, ist das sehr, sehr gefährlich“, sagte Wynride. „Er ist motiviert, den Leuten zu zeigen, dass er nicht zu alt oder bergauf ist. Ich denke nicht, dass er deswegen nostalgisch sein sollte; er will rausgehen und etwas beweisen. Es ist gut, diesen Chip auf die Schulter zu legen. Nicht sehr liebenswert, aber er will sich beweisen.

Cardinals-Besitzer Bill Dwight Jr. sah eine sofortige Reaktion von der Hinzufügung von Pujols – die Nummer, als er am Montagmorgen in der Teamzentrale ankam. 5 sah einen Fan, der ein Trikot trug. David Jr. nannte die Unterzeichnung „das Highlight des Frühlings“.

Pujols, der St. Louis 2011 verließ, unterzeichnete einen 10-Jahres-Free-Agent-Vertrag im Wert von 240 Millionen US-Dollar bei den Angels und kehrte in den letzten Jahren emotional nach St. Louis zurück, während er für die Anaheim und Los Angeles Dodgers spielte. Die aktuellen Kardinäle Dakota Hudson und JA Happ im Jahr 2019 vor und nach Homering in der vergangenen Saison – die zahlreichen Empfänge, die er von Cardinals-Fans erhielt – ließen ihn wieder davon träumen, nach St. Louis zurückzukehren.

„Es gab immer Hoffnung, also würdest du die Tür nie schließen“, sagte Pujols. „Das System hat mich nie geschlossen, und ich habe die Tür nie geschlossen. Dies ist eine großartige Gelegenheit. Alles geschieht immer zu Gottes Zeit, und jetzt ist die perfekte Zeit. Ich bin wieder hier und ich bin so aufgeregt.

Weinwright, der von 2005 bis 2011 für Pujols in St. Louis spielte, sagte, die Homeruns im Bush Stadium in den letzten Jahren hätten ihn in eine sehr schlechte Position gebracht. Einerseits wollte er seine Kardinalskollegen unterstützen, aber er freute sich auch sehr für seinen engen Freund.

“Wir hatten nie schlechte Gefühle”, sagte Weinwright und räumte ein, dass er das Management in den letzten Tagen gezwungen hat, sich wieder bei Bujols anzumelden. „Bei den Fans schien viel Zeit vergangen zu sein und es schien, als wäre Wasser unter der Brücke.

Als ob er zusätzliche Motivation bräuchte, sagte Pujols, dass das Wissen, dass dies seine letzte Saison sein würde, ihn dazu motivieren würde, mit Stil zu beenden – in der Hoffnung, dass der World Series Cup über ihn gehoben würde.

„Das bin ich, das ist mein letzter Lauf“, sagte Pujols ehrlich. „Diese Leute, [Molina and Wainwright], Hatte einen großen Einfluss auf mich und wir haben eine großartige gemeinsame Geschichte. Jetzt wollen wir es unserer Geschichte hinzufügen. Wir hoffen, dass wir das dieses Jahr schaffen und den Meisterpokal holen können. Wenn wir das schaffen könnten, wäre es etwas ganz Besonderes für uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.