Apple bietet Adventure Watch, Satellite SOS iPhone – und Festpreise

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

7. September (Reuters) – Apple Inc (AAPL.O) Es vermied es, die Preise seiner meistverkauften iPhones am Mittwoch während seiner größten Produkteinführung des Jahres zu erhöhen, übersprang eine neue abenteuerorientierte Uhr und konzentrierte sich eher auf Sicherheits-Upgrades als auf auffällige neue technische Spezifikationen.

Der iPhone-Hersteller hat sich auf Sicherheitstechnologien wie die Fähigkeit gestützt, einen Autounfall zu erkennen und eine Rettung von einem entfernten Berggipfel herbeizurufen, um seinen Geräten Glamour zu verleihen. Apple hat sich als eine Marke positioniert, die es Benutzern ermöglicht, Spannung und Abenteuer mit einem Sicherheitsnetz zu verfolgen.

Solche immateriellen Merkmale sind „Dinge, die Sie dazu bringen, Produkte nicht nur für sich selbst, sondern auch für Ihre Lieben zu wollen“, sagte Ben Bajarin, Head of Consumer Technologies bei Creative Strategies. „Letztendlich ist die stärkere Betonung von Sicherheit – Security as a Service – als Wertversprechen interessanter.“

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Die iPhone-Reihe, die die Hälfte des Umsatzes von Apple ausmacht, erhielt Verbesserungen an Kameras und Akkulaufzeit, obwohl die iPhone Pro-Reihe auf einen völlig neuen Prozessorchip aufgerüstet wurde.

Die Preise für das High-End-iPhone 14s ähneln denen der letztjährigen iPhone 13-Modelle. Aber Apple hat seine billigste Option, das iPhone Mini, fallen gelassen, was bedeutet, dass sein günstigstes Modell jetzt 100 US-Dollar mehr kostet als im letzten Jahr.

Das iPhone 14 kostet ab 799 US-Dollar und das iPhone 14 Plus ab 899 US-Dollar und kann ab dem 9. September vorbestellt werden. Das iPhone Pro kostet 999 US-Dollar und das iPhone Pro Max 1.099 US-Dollar und wird am 16. September erhältlich sein. Weiterlesen

Siehe auch  Ein US-Flugzeugträger erreicht Südkorea, um Nordkorea zu warnen

„Sie haben beschlossen, die Preise trotz Inflationsdruck grundsätzlich beizubehalten“, sagte DA Davidson-Analyst Tom Forte.

Nintendo (7974.D) und T-Mobile (TMUS.O) Sie haben auch gesagt, dass sie die Preiserhöhung aussetzen werden.

Apple sagte, dass seine Satelliten-SOS-Funktion mit Notfallhelfern funktionieren wird. Es sagte auch, dass Benutzer ihre FindMy-App verwenden können, um ihren Standort über Satellit zu teilen, wenn keine andere Verbindung besteht.

Zwei Jahre kostenloser Service mit iPhone 14. Apple hat nicht gesagt, was nach dieser Zeit passiert.

Anteile an Globalstar Inc (GSAT.A) Die Aktien stiegen am Mittwoch um 20 %, nachdem das Satellitendienstunternehmen bekannt gegeben hatte, dass es der Satellitenbetreiber für den Notfall-SOS-Dienst von Apple sein würde. Weiterlesen

Das in Cupertino, Kalifornien, ansässige Unternehmen zeigte drei neue Apple Watches, darunter ein neues Watch Ultra-Modell, das auf Extremsportarten und Tauchen ausgerichtet ist und Sportuhrenspezialisten wie Garmin herausfordern soll. (GRMN.BN) und polar.

„Apple konkurriert um ein Verbrauchersegment, das bereits sehr loyal gegenüber bestehenden Produkten und Anbietern ist, und es wird sich im Laufe der Zeit beweisen müssen“, sagte Runar Bjorhovde, Analyst bei Canalys.

Auf der Vorderseite der Uhr hat der $ 799 Ultra einen größeren Akku, um Veranstaltungen wie Triathlons und eine bessere Wasserdichtigkeit und Temperaturbeständigkeit für die Leistung im Freien sowie eine bessere GPS-Verfolgung für Sport zu überstehen.

Alle Uhren – einschließlich der ähnlich teuren Series 8 aus dem letzten Jahr und des aktualisierten, günstigeren SE-Modells – und die neuen iPhones werden die Möglichkeit haben, Notdienste anzurufen, wenn ein Benutzer in einen schweren Autounfall verwickelt ist.

Siehe auch  Netflix wird Dave Chappells Hollywood Bowl Collection – Hollywood Correspondent nicht übertragen

Die neue Uhr der Serie 8 verfügt über einen Temperatursensor, der den Eisprung frühzeitig erkennen kann. Das Unternehmen betonte den Datenschutzansatz seiner Zyklusverfolgung. Nach dem Urteil des Obersten US-Gerichtshofs, mit dem das verfassungsmäßige Recht auf Abtreibung in den Vereinigten Staaten beendet wurde, sind Datenschutz und reproduktive Gesundheitsdaten zu einem Schwerpunkt für Technologieunternehmen geworden.

Aber während Zubehör wie die Apple Watch den Umsatz von Apples bestehender Nutzerbasis gesteigert hat, bleibt das iPhone mit 52,4 % des Umsatzes im letzten Geschäftsjahr das Fundament des Geschäfts, und die Investoren grübeln weiter. Die nächste große Produktkategorie des Unternehmens.

Analysten erwarten, dass es sich bei diesem Typ um ein Mixed-Reality-Headset handelt, das bereits im nächsten Jahr auf den Markt kommen könnte, aber Apple gab am Mittwoch keinen Hinweis auf diese potenziellen Produkte.

Die Apple-Aktie schloss um 0,9 % und blieb hinter dem Kursgewinn des S&P 500 von 1,8 % zurück.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Berichterstattung von Stephen Nellis in San Francisco; Zusätzliche Berichterstattung von Nivedita Balu, Vansh Aggarwal, Shivansh Tiwari, Karina D’Souza, Richard Rohan Francis, Kanika Sikka und Aditya Soni in Bangalore und Noel Randevich in Oakland, Kalifornien; Redaktion von Peter Henderson und Lisa Shumaker

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.