„Avatar: The Way of Water“ hat an den weltweiten Kinokassen 2 Milliarden Dollar überschritten



CNN

Wie so oft während seiner beispiellosen Karriere, James Cameron An diesem Wochenende wurde wieder Filmgeschichte geschrieben.

Sein lang erwarteter „Avatar: The Way of Water“ hat inzwischen weltweit 2 Milliarden US-Dollar eingespielt Termin.

Nach der Einspielung des Films an den Kinokassen an diesem Wochenende hat der Film seit seiner Veröffentlichung im Dezember das sechste Wochenende in Folge den ersten Platz belegt.

CNN wandte sich an die Disney Studios, die „Avatar: The Way of Water“ produzieren, um einen Kommentar zu den jüngsten finanziellen Errungenschaften des Films zu erhalten.

„Avatar: The Way of Water“ ist die Fortsetzung von Camerons außerirdischem Epos „Avatar“ aus dem Jahr 2009, das die Liste der meistverkauften Filme aller Zeiten anführte. Abendkasse Mojo.

Camerons anderer Film ist ebenfalls im 2-Milliarden-Dollar-Club – „Titanic“ von 1997. Nur drei Filme gehören zu diesem Club: „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ von 2015, „Avengers: Infinity War“ von 2018 und ein Jahr später „Avengers: Endgame“.

Cameron ist daher der einzige Regisseur, der sich rühmen kann, dass drei seiner Filme einer von nur sechs Filmen sind, die über 2 Milliarden US-Dollar eingespielt haben, und dass sie zu den sechs umsatzstärksten Filmen aller Zeiten gehören.

Der Regisseur plant eine Veröffentlichung Mindestens drei andere „Avatar“-Fortsetzungen gehen voran.

Siehe auch  Mann verhaftet, nachdem er mit einem SUV durch den Apple Store in Massachusetts gefahren war, einen getötet und mindestens 20 verletzt hatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.