Biden soll nach einem mittelfristigen Schub die wichtigsten US-Verbündeten Japan und Südkorea treffen


Phnom Penh, Kambodscha
CNN

Präsident Joe Biden Samstag in Kambodscha gelandet Immer noch glücklich Ergebnisse der Halbzeitwahlen Das sorgte zu Hause für einen unerwarteten Aufschwung für seine zweite zweijährige Amtszeit.

Das Ausmaß der Herausforderungen im Ausland und die Bemühungen, 21 Monate intensiven Engagements in konkrete Ergebnisse für US-Bündnisse umzusetzen, werden den Wert dieses politischen Kapitals auf der internationalen Bühne auf die Probe stellen. Da noch Stimmen ausgezählt werden.

Biden steht vor einer Reihe schwieriger Herausforderungen, wenn er sich mit dem japanischen Premierminister Fumio Kishida und dem südkoreanischen Präsidenten Yoon Suk-yeol zusammensetzt. Ein durchsetzungsfähiges und konfrontatives China, lange Zeit das zentrale animierende Thema der Biden-Administration, zeichnet sich ab.

Biden wird sich vor ihrem trilateralen Treffen auch separat mit Kishida und Yun treffen.

Berater sehen in Bidens Stopp auf dem Asien-Gipfel einen deutlichen Schub, der historische und politische Trends bei den Zwischenwahlen befeuert. Während sich Bidens Botschaft möglicherweise nicht dramatisch ändert, ist das Gewicht dahinter zweifellos viel stärker, nachdem eine Botschaft übermittelt wurde, die die Hoffnungen der optimistischsten Beamten des Weißen Hauses in der amerikanischen Wählerschaft übertrifft.

Die drei Staats- und Regierungschefs trafen sich Anfang Juni am Rande eines NATO-Gipfels und versprachen, die Zusammenarbeit zu verbessern – eine komplexe Aufgabe für die wichtigsten Verbündeten der USA. Es hat eine reiche historische Beziehung.

Aber diese Zusammenarbeit ist notwendig, weil Nordkoreas jüngste, aggressivere Aggression am Sonntag alle drei Führer im Kopf haben wird. Nordkorea hat in diesem Jahr an 32 Tagen Raketen abgefeuert. Laut CNN Sowohl bei ballistischen als auch bei Marschflugkörpern. Stattdessen führte es im Jahr 2020 nur vier Tests und im Jahr 2021 acht durch.

Siehe auch  Acht Menschen wurden bei einem Brand im brutalen Evin-Gefängnis im Iran verletzt, berichteten die Medien des Landes

Der nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan deutete am Samstag an, dass das Treffen nicht zu bestimmten Lieferungen führen würde, und sagte Reportern an Bord der Air Force One, dass die Führer „breitere Sicherheitsfragen im Indopazifik und insbesondere Bedrohungen aus Nordkorea erörtern könnten“. Raketen- und Nuklearprogramme.“

Das Trilaterale findet einen Tag vor einem hochrangigen Einzeltreffen für Biden mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping statt, ihrem ersten persönlichen Treffen seit Bidens Amtsantritt. Das Treffen findet am Rande des G20-Gipfels in Bali statt.

In einem Gespräch mit Reportern am Sonntagmorgen sagte Biden, er gehe aus einer Position relativer Stärke in das Treffen mit Xi.

„Ich weiß, dass ich stark herauskomme“, sagte er und fügte hinzu, dass er Xi gut kenne und es „sehr wenig Missverständnisse“ zwischen den beiden Anführern gebe.

„Wir müssen herausfinden, was die roten Linien sind, was die wichtigsten Dinge für jeden von uns in den nächsten Jahren sind“, sagte Biden.

Biden, Yun und Fumio werden das Treffen am Montag während eines trilateralen Treffens besprechen.

„Eine Sache, die Präsident Biden sicherlich mit unseren engsten Verbündeten tun möchte, ist eine Vorschau dessen, was er tun möchte, und an die Führer von (Südkorea) und Japan: ‚Was soll ich erheben? Was soll ich tun? gehen?’“, sagte Sullivan. Er sagte, es wäre „ein Thema, aber nicht das Hauptereignis der dreigliedrigen“.

Am Sonntag zuvor wird Biden am Ostasien-Gipfel teilnehmen, der ein Ableger des ASEAN-Gipfels am Samstag sein wird, der darauf abzielt, die Beziehungen zwischen den USA und dem Indopazifik zu verbessern. Er trifft Fumio und Yun, bevor er nach Bali aufbricht.

Siehe auch  Alle Angeklagten für schuldig befunden, MH17 abgeschossen zu haben

Dieser Teil der Reise, sagte ein hochrangiger Verwaltungsbeamter Reportern Anfang dieser Woche bei einem Anruf, spiegelt das „intensive Engagement mit ASEAN und Südostasien“ während der Biden-Regierung wider.

Biden, fügte der Beamte hinzu, „wird unser Augenmerk darauf richten, die Dynamik eines verstärkten Engagements aufrechtzuerhalten und Anliegen, die für die ASEAN von Bedeutung sind, auf die von ihnen angestrebte Weise anzugehen“, um ein laufendes Thema während des Aufbaus der Biden-Präsidentschaft fortzusetzen. Allianz im strategischen Wettbewerb mit China.

Zu den Hauptthemen, die an diesem Wochenende in Kambodscha diskutiert werden sollen, sagte der Beamte, sei der anhaltende Konflikt in Myanmar, wo das Militär im vergangenen Jahr durch einen Putsch die Macht ergriffen hatte.

Die Staats- und Regierungschefs der Welt werden über „die Achtung der Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und verantwortungsvolle Staatsführung, eine auf Regeln basierende internationale Ordnung und Bemühungen zur Lösung der Krise in Burma“ diskutieren.

Biden traf am Samstag in Phnom Penh ein, nachdem er am ASEAN-US-Gipfel teilgenommen hatte, wo er bilaterale Treffen mit ASEAN-Führern und dem kambodschanischen Premierminister Hun Sen abhielt.

„Dies ist mein dritter Besuch, mein dritter Gipfel – der zweite persönlich – und ist ein Beweis für die Bedeutung, die die Vereinigten Staaten unserer Beziehung zu ASEAN und unserem Engagement für die Zentralität von ASEAN beimessen. ASEAN ist das Herzstück der Indopazifik-Strategie meiner Regierung . Und wir setzen unser Engagement fort, im Gleichschritt mit einer ermächtigten, integrierten ASEAN zusammenzuarbeiten.

Am Freitag machte Biden einen dreistündigen Zwischenstopp in Sharm el-Sheikh, Ägypten, wo er am COP27-Klimagipfel teilnahm und sich mit dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah el-Sisi traf.

Siehe auch  Die südkoreanische Präsidentin Nancy Pelosi ist wegen ihres Aufenthalts nicht zusammengekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.