Brett Maher geht im Pregame 14-gegen-18, wird von einigen 49ern und Jerry Jones aufmuntert



Gute Bilder

Brett Maher Er ist heute der einzige Kicker im aktiven Kader der Cowboys, also reiten oder sterben sie mit ihm nach seinen Kämpfen in den letzten zwei Wochen.

Laut Todd Archer von ESPN machte Maher 14 von 18 Versuchen in Aufwärmübungen vor dem Spiel, wobei Kicker Misses aus 53 (rechts), 58 (links), 39 (rechts) und 54 Yards (kurz) kamen. Archer sagt, es sei windig im Stadion.

Maher erledigte seine Arbeit vor dem Spiel, als ein Kampf zwischen den Teams ausbrach. In offensichtlicher Spielkunst gingen einige 49ers-Spieler nicht aus dem Weg, als Maher versuchte zu treten, wenn sie versuchten, in Mahers Kopf einzudringen. Dies führte zu einem Hin- und Her-„Test“ mit dem Koordinator der Cowboys-Spezialteams, John Fassell, dem verletzten Long Snapper Jake McQuaid und dem Punter/Holder. Brian ist wütendFür Archer.

Videomaterial Kicker der 49er Robbie Gould Versuche die Situation zu entschärfen.

Besitzer Jerry Jones gab Maher eine ungewöhnliche – und beispiellose – Aufmunterungsrede auf dem Feld.

Maher steht im heutigen Spiel in Santa Clara unter so viel Druck wie jeder andere Spieler.

Er verpasste seinen einzigen Tritt – einen PAT – in Woche 18 in Washington und stellte dann einen NFL-Rekord mit vier verpassten Extrapunkten im Wild-Card-Spiel in Tampa auf. Maher machte seinen letzten Versuch gegen die Böcke.

Maher erzielte in der regulären Saison mit diesen beiden Blöcken 50 zu 53 Extrapunkte.



Siehe auch  Tut mir leid, Elon, aber Jack Dorsey ist immer noch die Hauptfigur von Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.