Browns ist nicht daran interessiert, mit Kareem Hunt zu handeln, da er eine Verlängerung anstrebt; RB kehrt zu Mannschaftsübungen zurück

Ken Blaze / USA HEUTE Sport

Cleveland Browns Karim wird erneut gejagt Anträge auf Vertragsverlängerung, und da er seinen Anspruch immer noch nicht gefunden hat, versucht er nun, das Franchise zu pressen. Hunt saß jedoch im Mannschaftstraining Sonntag teilgenommen.

Der NFL-Insider von CBS Sports, Jonathan Jones, bestätigte, dass die Browns derzeit nicht daran interessiert sind, mit Hunt zu handeln. Cleveland.com Der Running Back hat Berichten zufolge um einen Tausch gebeten.

Dann kommt diese Meldung CBS Sports NFL-Insider Josina Anderson Am Samstag wurde berichtet, dass Hunt das zweite Training in Folge nicht an Mannschaftsübungen teilnahm. Hunt hatte dem Team gesagt, dass dies sein Plan sei, bevor er am Sonntag teilnahm. Anderson berichtet, dass Hunts „Hold-in“ vermutlich nicht gesundheitlich bedingt ist und dass er von den Browns mit einer Geldstrafe belegt wird. Berichten zufolge hat Hunt Mitgliedern der Browns informell gesagt, dass er bezahlt oder gehandelt werden möchte, aber eine Quelle sagte Anderson, dass Hunt in Cleveland bleiben möchte.

„Im Moment nehme ich es nur Tag für Tag, Mann“, sagte Hunt im Juni im Minicamp. „Ich werde sehen, was sie mit mir machen wollen, und ich nehme es Tag für Tag. Ich hoffe, ich kann lange hier sein. Wir werden sehen, was Gott für mich geplant hat, das ist alles, was ich kann sagen.“

Headshot-Bild

Hunt hat noch ein Jahr Zeit für eine Verlängerung um zwei Jahre, die er 2020 unterzeichnet hat und die ihm 1,35 Millionen US-Dollar an Grundgehalt und 6,25 Millionen US-Dollar in bar zahlt. Für Spotrac.

Siehe auch  Großbritannien erreicht Rekordtemperaturen, als die Hitzewelle Europa trifft

Der ehemalige Pro Bowler und NFL-Rushing-Yards-Leader von 2017 bestritt letztes Jahr aufgrund einer Wadenverletzung nur acht Spiele für Cleveland. Hunts beste Kampagne mit Cleveland fand 2020 statt, als er 1.145 Yards vor dem Scrimmage und 11 Touchdowns insgesamt sammelte. Die Browns wollen ihr dynamisches Duo beim Zurücklaufen in Hunt und Nick Chubb beibehalten, aber es bleibt abzuwarten, ob sie ihren Passfang vor Beginn der Saison 2022 verlängern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.