Celtics gegen. Heat-Score: Jimmy Butler, Boston 2-1 vor Miami in Live-NBA-Playoff-Updates

Die Miami Heat übernahm Spiel 1 gegen Boston, dank der Abwesenheit von zwei wichtigen Celtics-Spielern im dominierenden dritten Viertel und Eröffnungsspiel. Spiel 2 war jedoch eine ganz andere Geschichte, da die Celtics den größten Teil des Spiels kontrollierten, mit einer beeindruckenden Leistung auf beiden Seiten des Platzes. Die Rückkehr von Marcus Smart (Mittelbeinverstauchung) und Al Harford (COVID-19-Protokoll) löste einen 127-102-Sieg aus, glich die Boston-Serie aus und endete nun in Führung. Als Kyle Lori für Spiel 3 in die Aufstellung zurückkehrte, genoss Heat die gleiche Dynamik und ging nach der Halbzeit mit 62-47 in Führung.

In Spiel 2 zeigte Smart, warum seine Anwesenheit für Boston so wichtig ist. Der beste Defensivspieler des Jahres spielte ein fehlerfreies Spiel und half den Celtics, die Hitze sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung zu schlagen. Jason Tottom (27 Punkte), Smart (24) und Jaylan Brown (24) führten Boston an, was Miami zu viel wurde. Jimmy Butler beendete das Spiel mit 29 Punkten, aber er konnte die Hitze gegen die Erstickung der Celtics nicht ertragen. Sie werden zurückgehen und versuchen, die Führung der Serie zurückzuerobern, aber das wird in Boston nicht einfach sein. Diese Miami-Zählung nach der Saison ist 2-3.

Folgen Sie unten für alle Echtzeit-Updates zwischen Boston und Miami auf Game3.

Siehe auch  Putin will, dass „befreundete“ Länder russisches Gas in Rubel bezahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.