Das Bildungsministerium sagt, dass auf Studentendarlehen von korinthischen Colleges verzichtet wird

In seiner größten Schuldenerlassaktion für Studenten sagte das Bildungsministerium am Mittwoch, es würde 5,8 Milliarden US-Dollar auslöschen, die 560.000 Kreditnehmern an korinthischen Colleges geschuldet wurden.

Der Schuldenerlass erfolgt automatisch, was bedeutet, dass ehemalige korinthische Studenten keinen Antrag auf Schuldenerlass stellen müssen. Das Bildungsministerium wird den Restbetrag der Bundesstudentendarlehen derjenigen begleichen, die während der 20 Jahre der Kette an einem Campus- oder Online-Programm von Corinthian teilgenommen haben.

„Für eine sehr lange Zeit waren korinthische Studenten an der totalen finanziellen Ausbeutung beteiligt und haben sie dazu verleitet, immer mehr Schulden zu machen, um Versprechen abzuzahlen, die sie nie gehalten haben“, sagte Bildungsminister Miguel Cardona.

Präsident Biden sieht sich starkem Druck von Studentendarlehen und fortschrittlichen Gesetzgebern ausgesetzt, administrative Maßnahmen zu ergreifen, um Bundesdarlehen für Studenten weitgehend zu kündigen. Biden versprach, während seines Wahlkampfs Schulden in Höhe von 10.000 US-Dollar abzuschreiben „Alle in dieser Generation“ Gesagt im April „Erwägen eines Schuldenabbaus“ Beamte des Weißen Hauses sagten jedoch, eine endgültige Entscheidung sei noch nicht getroffen worden.

Als vorläufige Maßnahme hat seine Regierung die Nutzung staatlicher Hilfsprogramme erheblich ausgeweitet, um verschiedene Kreditnehmer anzusprechen, darunter Angestellte des öffentlichen Dienstes, dauerhaft Behinderte und diejenigen, die von Hochschulen getäuscht wurden.

Kreditnehmer und ihre Anwälte feierten die Entscheidung von Korinth als Wendepunkt.

„Es ist schwer zu übertreiben, wie viel Veränderung dies für Hunderttausende von Menschen bedeuten wird“, sagte Thomas Coke, Gründer von Deept Collective, einer Aktivistengruppe.

Dies ist eine wachsende Geschichte. Suchen Sie erneut nach Aktualisierungen.

Siehe auch  Es gibt mehr als 5.000 Welten jenseits unseres Sonnensystems, bestätigt die NASA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.