„Dear Evan Hansen“ und „Tina“ beenden ihre Broadway-Auftritte

„Dear Evan Hansen“ und „Tina“, zwei Broadway-Musikinstrumente, die sich vor dem Ausbruch des Coronavirus stark verkauften, sich aber nach der langen Schließung des Kinos nie wieder erholten, gaben beide am Dienstag bekannt, dass sie später in diesem Sommer schließen werden.

„Dear Evan Henson“, ein Musical über einen bösen Teenager, der schreckliche Lügen erzählt, endet am 18. September, fünf Jahre später, am Broadway. Gewann den Tony Award für die beste neue Musik.

Die Show war ein großer Erfolg und war ein großer Erfolg, aber sie erlitt einen doppelten Schlag durch die Coronavirus-Infektion und eine schlecht aufgenommene Verfilmung und war in den letzten Monaten an den Kinokassen weich.

„Tina“, ein Jukebox-Song über das Leben und die Karriere von Seminal Rocker Tina TurnerSein Lauf endet am 14. August.

Beide Shows werden weiterhin außerhalb von New York gespielt. „Dear Evan Hansen“ schließt seine Londoner Produktion im Oktober, aber eine Nordamerika-Tournee verkauft sich weiterhin gut. „Tina“ wird seine Nordamerika-Tournee im September beginnen und in Großbritannien, Deutschland, Spanien und den Niederlanden operieren.

Lieber Evan Hansen„Es hat seinen Broadway-Betrieb am 14. November 2016 aufgenommen und am 4. Dezember 2016 eröffnet. Bis zu seiner Schließung wird es 21 Previews und 1.678 reguläre Shows gegeben haben.

Die von Stacy Mindich produzierte und von Michael Grief inszenierte Musik begann ihre Karriere auf der Arena-Bühne in Washington, verließ dann in der zweiten Phase den Broadway, bevor sie an den Broadway übertragen wurde. Es hat sechs Tony Awards gewonnen, darunter Score Benz Basek und Justin PaulDas Buch von Steven Levenson und seinen beiden Autoren: Ben FlatRachel Bay Jones, die die Titelfigur spielte, und ihre Mutter.

Siehe auch  Aaron Judge schreit nach 4-Strikeout-Spiel im Yankee Stadium: „Ich muss besser spielen“

Die Show gewann Tony nicht nur den Preis für die beste Musik, sondern auch den London Production Olivier Award für die beste neue Musik, und das Album der Schauspieler gewann den Grammy Award.

Die Show, die vor langer Zeit einen durch ihre Kapitalkosten ausgeglichenen Gewinn erzielte, brachte mehr als 1 Million US-Dollar pro Woche ein, bevor der Broadway 2020 aufgrund der Corona-Virus-Epidemie geschlossen wurde. Im Jahr 2021, ein Verfilmung Veröffentlicht und erheblicher Online-Verspottung ausgesetzt; Es ist nicht klar, wie sich dies auf die Bühnenversion auswirkte, aber die Sammlungen waren insgesamt volatil und rutschig, seit die Show im vergangenen Dezember wieder aufgenommen wurde. Die Show spielte in der Woche bis zum 29. Mai 588.371 US-Dollar ein.

Tine, “Begann seine Karriere in London, mit der Musik auf der Liste des Sängers und der von Kathori Hall, und wechselte dann im Oktober an den Broadway. Vorschauen beginnen am 12. November 2019 und öffnen am 7. November 2019. Die von Stage produzierte Musik wurde von Filida Lloyd, einer großen europäischen Produktionsfirma, inszeniert; Gewann den Tony Award als beste Hauptdarstellerin, Adrian Warren.

„Tina“, die eine viel größere Besetzung als „Dear Evan Hanson“ hat, kostet jede Woche mehr und bringt normalerweise über 1,5 Millionen US-Dollar pro Woche vor dem Ausbruch ein; Nach der Wiederaufnahme der Shows im vergangenen Herbst verkaufte es sich wieder stark, aber seine Kasseneinnahmen brachen mit dem Aufkommen der Omigron-Variante ein und erholten sich nicht vollständig. Die Show spielte in der Woche bis zum 29. Mai 909.006 US-Dollar ein. Zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung hatte „Tina“ 27 Vorschaushows und 482 reguläre Shows veranstaltet.

Siehe auch  Scotty Scheffler gewann den Masters-Titel 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.