Der Frühling lockt

Smoothies aus Wildkräutern

Waldmeister in Blüte sollte besser stehen bleiben, denn dann steigt der Cumaringehalt in der Pflanze. Weitere Tipps gibt es auf der Exkursion von Naturtrainerin Andrea Kemper. (Foto Birgit Stephan, Naturschutzzentrum).

Waldmeister in Blüte sollte besser stehen bleiben, denn dann steigt der Cumaringehalt in der Pflanze. Weitere Tipps gibt es auf der Exkursion von Naturtrainerin Andrea Kemper. (Foto Birgit Stephan, Naturschutzzentrum).

Kreis Coesfeld, 17.05.16 (PM). Das Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e. V.  lädt in Zusammenarbeit mit der Naturtrainerin Andrea Kemper zur genussvollen Wildkräuterwanderung in den Baumbergen mit anschließender Probierrunde der Smoothies ein. Zum Eintauchen in die Natur sind alle Erwachsene und Kinder am Samstag, den 21. Mai von 13:00 bis 17:00 Uhr eingeladen.

Die Teilnehmer erfahren von der diplomierten Sozialpädagogin Kemper vielerlei Wissenswertes sowie Tipps, Anregungen und Rezepte zum Zubereiten von kreativen und gesunden „wilden“ Smoothies mit Wildkräutern aus der heimischen Natur.

Treffpunkt ist das Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld auf dem  Alten Hof Schoppmann, Am Hagenbach 11 in Nottuln-Darup. Anmeldung unter: 02502-9012310. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 35 € (inkl. Smoothie-Verköstigung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.