Der Wintergarten von Amanda Pines hörte fast 9 Jahre später auf zu existieren

Das Konservatorium der ehemaligen Schauspielerin Amanda Pines wurde am Dienstag von einem Richter im kalifornischen Ventura County offiziell suspendiert. Das Urteil markiert das Ende von fast 9 Jahren Konservatismus und gibt Pines die volle Kontrolle über seine medizinischen, finanziellen und persönlichen Entscheidungen.

Pines, der vor allem für seine Arbeit an den Kinderkomödien „All That“ und „The Amanda Show“ bekannt ist, wurde aus dem Konservatorium entlassen, nachdem er bewiesen hatte, dass er über die gute geistige Fähigkeit verfügt, „informierte Zustimmung zu jeder medizinischen Behandlung“ zu geben.

„Das Gericht entscheidet, dass Konservatismus nicht mehr erforderlich ist und dass es keinen Grund mehr gibt, den Konservatismus dieser Person nachzuweisen“, schrieb der Richter am Obersten Gerichtshof, Robert Lund, am Montag in einem Zwischenurteil und bestätigte dies am Dienstag. „Das Gericht beabsichtigt, einen Antrag auf Entlassung zu stellen und Amanda Pines anzuordnen, den Konservatismus der Person auszusetzen.“

Amanda Bynes wurde am 25. August 2015 in Los Angeles, Kalifornien, gesichtet.

Bauer-Griffin / GC-Bilder


Zuerst ein Richter Gegeben Pines‘ Mutter Lynn ist 2013 der Wintergarten ihrer Tochter. Nachdem Pines unfreiwillig gestorben war, baten seine Eltern um einen Restaurator. Zuversichtlich In eine psychiatrische Klinik, weil sie das Café ihrer Eltern in Brand gesteckt hat.

Die Eltern von Pines sagten vor Gericht aus, dass die ehemalige Schauspielerin ein sehr unberechenbares Verhalten hatte, einschließlich der Äußerung von Paranoia über das Beobachten und Folgen.

Die Schauspielerin genoss auch mehrere Zusammenstöße mit der Polizei. Im Jahr 2012 wurde er verhaftet und wegen Fahrens unter einem ausgesetzten Führerschein in Los Angeles angeklagt, der ausgesetzt wurde, nachdem er wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss angeklagt worden war.

Im Februar 2022 beantragte Pines beim Gericht die Suspendierung der Konservativen. Die Eltern und das Team von Pines stimmen der Entscheidung von Pines zu, Conservative Press Associate Press zu beenden Gemeldet.

„Wir sind alle aufgeregt und freuen uns darauf, mit Amanda als persönliche und normale Bürgerin zusammenzuleben. Beide Eltern von Mrs. Pines haben sie während des gesamten Konservatoriums sehr unterstützt und ihre Arbeit für eine positive Veränderung unterstützt. Von Anfang an Rechtsvereinbarung, die auf die reale Welt abzielte“, sagte Bynes‘ Anwalt. A. sagte Escipias. Unterhaltung heute Abend. „Frau Bynes hat sich in sehr kurzer Zeit sehr gut geschlagen [living at the structured community for women.] Jetzt kann sie unabhängig und frei von Konservatismus leben. Abgesehen davon, dass er als Mensch und als Student normal ist, weiß ich, dass er gespannt darauf wartet, wie seine nächste Phase aussehen wird.

Pines, der auch in Filmen wie „Hairspray“, „She’s the Man“ und „What a Girl Wants“ mitspielte, hat seit seiner Hauptrolle in dem Film „Easy A“ aus dem Jahr 2010 nicht mehr mitgespielt.

Die Ankündigung erfolgt vier Monate nach Popstar Britney Spears. Sicherheit Ging zu Ende und verschaffte der Praxis der Konservatorien erneut mediale Aufmerksamkeit. Im November übernahm der damals 39-Jährige erstmals seit mehr als 13 Jahren wieder die Kontrolle über seine Gesundheit, seinen Nachlass und seine Finanzen.

Siehe auch  Putin hat die Beerdigung Gorbatschows dementiert und wird sich fernhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.