Die Polizei sagt, dass eine Frau in Midtown Atlanta zwei tötet und einen verletzt

Kommentar

Zwei Menschen wurden am Montagnachmittag tödlich erschossen und einer verletzt, nachdem eine Frau in Midtown Atlanta das Feuer eröffnet hatte, teilte die Polizei mit, was mit ihrer Festnahme am Flughafen endete.

Die Polizei reagierte am Montag gegen 13:45 Uhr auf einen Anruf wegen einer Schießerei in einem belebten Block in Midtown, wo sie zwei erschossene Personen fand, sagte die Polizei von Atlanta. Etwa 15 Minuten später, als die Beamten den Tatort untersuchten, erhielten sie einen Anruf, dass eine andere Person in einem Komplex mit gemischter Nutzung am Colony Square einen Block entfernt erschossen worden war.

Zwei der drei starben am Montagabend, teilte die Polizei mit.

Die Behörden sagten, derselbe Mann habe möglicherweise zwei Schüsse abgegeben, bevor er zum internationalen Flughafen Hartsfield-Jackson Atlanta zog, wo die Beamten Sicherheitsaufnahmen und ihr „Kameranetzwerk“ verwendeten, um den Verdächtigen zum Flughafen zu verfolgen, sagte Interims-Polizeichef Darin Schierbaum.

Die Polizei verhaftete sie gegen 16:00 Uhr „ohne Zwischenfälle“ in einem Bereich, in dem sie keine Sicherheitskontrolle passieren musste. Eine vermutlich von ihm benutzte Pistole wurde sichergestellt.

Bürgermeister Andre Dickens sagte, die Passagiere seien nie in Gefahr gewesen.

Auf einer Pressekonferenz am Montagabend lehnte Schierbaum es ab, Angaben zu den Opfern zu machen. Den Namen des Verdächtigen nannte er nicht.

„Meine Nachbarn tun mir leid“, sagte Shearbaum, der in der Gegend wohnt.

Die Opfer seien dem Angreifer möglicherweise bekannt gewesen, sagte er, bevor er darauf hinwies, dass die Behörden ein mögliches Motiv für die Schießerei untersuchten.

An den Ermittlungen seien mindestens sechs Strafverfolgungsbehörden beteiligt, denen Schierbaum für ihre Hilfe dankte.

Siehe auch  Georgia vs. Missouri Score: Live-Spiel-Updates, College-Football-Ergebnisse, die heutigen NCAA-Top-25-Highlights

Videoaufnahmen, die kurz nach der Schießerei online gestellt wurden, zeigten, wie die Polizei zum Tatort eilte Colony Square-Gebäude, in dem Büros, Restaurants und Geschäfte untergebracht sind. Ein Video zeigte Beamte, die fragten, wie man in den vierten Stock komme.

In einem Video sagt ein Mann, er sei aus dem nahe gelegenen STK Steakhouse „ausgesperrt“, als ein Beamter beginnt, den Verkehr zu blockieren.

Die Menschen durften am Montagnachmittag die Midtown High School, etwa eine Meile vom Colony Square entfernt, weder verlassen noch betreten.

„Polizeibeamte der Atlanta Public Schools wurden nach Midtown entsandt, und dies war ein normaler Vorfall“, sagte Seth Coleman, Sprecher der Atlanta Public Schools, in einer E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.