Die Vereinigten Staaten haben das Boot des Milliardärs Weskelberg unter Berufung auf Russlands Sanktionen beschlagnahmt

„Heute ist das erste Mal, dass unsere Arbeitsgruppe Eigentum einer autorisierten Person mit engen Verbindungen zum russischen Regime beschlagnahmt hat. Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein“, sagte die stellvertretende Generalstaatsanwältin Lisa O. Monaco und FBI-Direktor Christopher A. sagte Garland in einer schriftlichen Erklärung mit Ray. „Gemeinsam mit unseren internationalen Partnern werden wir unser Möglichstes tun, um die russische Regierung für die Verbrechen verantwortlich zu machen, die von jedem begangen werden, der den ungerechten Krieg fortsetzt.“

Es wurden Sanktionen verhängt Wexelberg und das von ihm gegründete Unternehmen, Westliche Geheimdienstmitarbeiter haben Russland für die Vergiftung eines ehemaligen russischen Spions in Großbritannien durch das Finanzministerium im April 2018 verantwortlich gemacht.

Nach Russlands Einmarsch in die Ukraine wurde Wexelberg am 11. März von der US-Regierung mit neuen Strafen angegriffen. Drei Familienmitglieder von Putins Sprecher; 12 Mitglieder der Duma, dem Unterhaus des russischen Parlaments; Die VTB Bank, Russlands zweitgrößter Kreditgeber, hat 10 Mitglieder im Vorstand.

Justizvideo zeigt Victor Wexelbergs Tango im Wert von 90 Millionen US-Dollar, der am 4. April auf den Balearen in Spanien beschlagnahmt wurde. (Video: Justiz, Foto: Justiz)

Wexelbergs Vermögen in den Vereinigten Staaten wurde eingefroren, und US-Unternehmen wurde verboten, mit ihm und seinen Unternehmen Geschäfte zu machen, darunter Metalle, Bergbau, Technologie und andere Vermögenswerte im Wert von mehr als 6 Milliarden US-Dollar. Abteilung.

Obwohl Wexelberg und seine Mitarbeiter eine lizenzierte Person waren, zahlten sie US-Dollar zur Unterstützung von Tango, während sie im Dezember 2020 in einem luxuriösen Wasservillenresort auf den Malediven übernachteten, heißt es im Beschlagnahmebefehl.

US-Ermittler haben Wexelberg vorgeworfen, seine Identität verschleiert zu haben, einschließlich des Einsatzes von Briefkastenfirmen. Die Ermittler zitierten drei vertrauliche Zeugen, die behaupteten, der wahre Besitzer des Russen zu sein, darunter der Manager und Angestellte des Unternehmens, das die Dienstleistungen während der Konstruktion und des Baus des Schiffes erbrachte.

Siehe auch  Aktien-Futures sind nach einer zweiten negativen Sitzung in Folge etwas höher

Wexelberg hinzugefügt Eine Liste des Finanzministeriums vom 16. März Die neue multinationale Organisation von Kreml-Anhängern rief die Task Force der russischen Eliten, Stellvertreter und Oligarchen (REPO) zu den 50 russischen Eliten, die die Vereinigten Staaten bei der Jagd nach Vermögenswerten priorisieren.

Die Task Force ist ein wichtiges Instrument für die Vereinigten Staaten und mehr als ein halbes Dutzend ihrer Verbündeten, um zu verfolgen und zu verfolgen, wo russische Oligarchen ihre Vermögenswerte parken, was durch undurchsichtige oder ausgeklügelte Finanzinstrumente erschwert wird. Inhaber aus der Öffentlichkeit.

Das Finanzministerium hat 28 der 50 Namen auf der Liste veröffentlicht – darunter auch Putin.

„Russlands Invasion in der Ukraine und das Massaker an unschuldigen Zivilisten ist eine lebensgefährliche Korruption der Finanzen und des politischen Kapitals“, sagte der US-Richter Jia M. Farooqi genehmigte die Beschlagnahmeanordnung und sagte, die US-Ermittler benötigten keine gerichtliche Erlaubnis, um die Dokumente zu durchsuchen. Elektronik und andere Vorräte an Bord der Tango. „Der Beginn der Abrechnung erwartet diejenigen, die Putins Gräueltaten ermöglichen“, sagte der Richter und wiederholte die Botschaft „tapferer ukrainischer Soldaten“, denen gesagt wurde, sie sollten „selbst zum russischen Kriegsschiff gehen“. ”

Frankreich, Italien und Spanien haben in den letzten Wochen mehrere Boote von Millionären beschlagnahmt, während andere, die Russlands Reiche gefunden haben, auf den Malediven vor Anker gegangen sind, ohne ein Auslieferungsabkommen mit den Vereinigten Staaten, oder in europäischen Häfen gestrandet sind, ohne Treibstoff kaufen zu können. .

Am 2. März eroberte Frankreich ein Boot im Mittelmeer in der Nähe von Marseille, das ein wichtiger Partner von Igor Chechin, dem Leiter der staatlichen russischen Ölgesellschaft Rosneft, war. Am 15. März beschlagnahmten die spanischen Behörden ein weiteres 440 Fuß hohes Schiff, das zu Tschetschenien in Katalonien gehörte.

Siehe auch  2 weitere Fälle wurden bestätigt – NECN

Spanien hat auch ein 140 Millionen Dollar teures 280-Fuß-Boot beschlagnahmt, ein ehemaliger KGB-Offizier, der für die Pflegetochter von Sergei Semasov registriert ist, der die staatliche Sicherheitsfirma Rostec leitet.

Italien soll im Rahmen der Genehmigung mindestens drei Boote im Wert von jeweils 580 Millionen Dollar beschlagnahmt haben, die russischen Stahl-, Erdöl- und Kohlemagnaten gehörten.

Entsprechend CBS-NachrichtenSatellitenbilder zeigen jedoch ein Boot, das angeblich Putin gehört und in einem russischen Hafen geparkt ist – ohne mögliche Hindernisse oder Beschlagnahmen.

Die Justiz sagte am Montag, dass sie die Kryptowährungs-Task Force, ein vorläufiges Gremium, das für Sanktionen, Exportbeschränkungen und konterwirtschaftliche Maßnahmen gegen Russland zuständig ist, gefangen genommen habe. Garland am 2. März angekündigt. Mit Ausnahme von Tango wurden für etwa 625.000 US-Finanzinstitute Beschlagnahmebefehle ausgestellt. Personen unter Erlaubnis.

Wexelberg, ein jüdischer Vater, der 1957 in der Westukraine geboren wurde, verlor mehrere Verwandte im Holocaust, absolvierte 1979 das Moskauer Institut für Verkehrstechnik und ist seit seinem Aufstieg eng mit Putin und dem ehemaligen russischen Präsidenten Dmitri Medwedew verbunden. Er hat Verbindungen zu US-Interessen, darunter das millionenschwere Bite-a-Terre in New York City und das 5-Millionen-Dollar-Haus in Weston, Connecticut.

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion schloss sich Wexelberg, einst Forscher in einem staatlichen Labor, Russlands Privatisierung von Teilen des privatisierten Rohstoffsektors in den 1990er Jahren an und gründete schließlich die Renault-Gruppe, einen Öl- und Metallkonzern. Hauptsitz in der Schweiz.

Er wurde 2012 mit einem Vermögen von 18 Milliarden US-Dollar Russlands reichster Mann, nachdem er seine Mehrheitsbeteiligung an einem Joint-Venture-Ölunternehmen mit der britischen PP an die vom Kreml kontrollierte Rosneft verkauft hatte. Medwedew ernannte Wexelberg zum Leiter des staatlich finanzierten Technologieentwicklers Skolkov Foundation, der vor seinen Sanktionen sagte, Russlands Reaktion auf das Silicon Valley sei oberflächlich.

Siehe auch  Bills vs. Titans Score: Live-Updates, TV, Live-Streaming, Quoten für den Auftakt „Monday Night Football“.

Kontakte zu Donald Trump und seinem Sonderberater für die Präsidentschaftskampagne 2016, Robert S. Wexelberg war einer der kremlnahsten russischen Geschäftsleute, der von Mல்லller III. verhört wurde. Wexelberg und Michael Cohen, Trumps persönlicher Anwalt, trafen Wexelbergs Cousin, den New Yorker Investmentmanager Andrew Introter, nur wenige Tage vor der Amtseinführung 2017 im Trump Tower in New York. Später in diesem Monat unterzeichnete Cohen einen lukrativen Beratungsvertrag mit der Investmentfirma Columbus Nova von Intrater.

Wexelberg beschreibt die Teilnahme an diplomatischen und Soft-Power-Aktivitäten mit Regierungsbeamten im Namen des Kremls und engagiert sich aktiv in russischen kulturellen und philanthropischen Kreisen. Im Jahr 2004 kaufte Forbes der Familie neun Lünettenschätze für 900 Millionen Dollar ab, und er soll mehr Faberge-Eier besitzen als jede andere Person. Die Rückgabe der Eier an Russland – einst Eigentum der Zaren und nach der bolschewistischen Revolution geplündert – war eine patriotische Geste, von der einige später im Kreml und in St. Petersburg gezeigt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.