Dow-Futures fallen um mehr als 150 Punkte, während die Renditen von Staatsanleihen steigen

US-Aktien-Futures fielen am Donnerstag, eine große Rallye zu Beginn des Monats, als sich die Kurse erholten.

Die durchschnittlichen Futures des Dow Jones fielen um 199 Punkte oder 0,7 %. S&P 500-Futures fielen um 0,8 %, während Nasdaq 100-Futures um 0,8 % fielen.

Der 10-Jahres-Benchmarksatz stieg um 1 Basispunkt auf 3,773 %. Die 2-jährige Rendite, die empfindlicher auf geldpolitische Veränderungen reagiert, stieg um 2 Basispunkte auf 4,14 %.

Die Wall Street startete höher in die Woche, wobei der S&P 500 seine größte zweitägige Rallye seit 2020 veranstaltete. Die Aktien hatten Mühe, die Gewinne vom Mittwoch fortzusetzen, fielen aber schließlich. Der Dow verlor etwa 42 Punkte oder 0,14 %. Der S&P 500 und der Nasdaq Composite fielen um 0,20 % bzw. 0,25 %.

„Während einige glauben, dass die jüngste Bewegung mehr als eine Bärenmarktrallye ist, gibt es Zweifel an der Dauerhaftigkeit“, sagte Mark Hackett, Präsident von Nationwide Investment Research. „Das Vertrauen von CEOs, kleinen Unternehmen, Verbrauchern und Investoren bleibt gleichermaßen schwach. Der globale Pessimismus ist aus konträrer Perspektive günstig, obwohl der Zeitpunkt des Pendelschwungs schwer vorherzusagen ist.“

Anleger beobachten weiterhin die Wirtschaftsdaten, um zu sehen, ob sich die Inflation abkühlt oder ob die Zinserhöhungen der Federal Reserve die USA näher an eine Rezession treiben.

Daten von ADP zeigten, dass der Arbeitsmarkt unter den Privatunternehmen stark blieb, da die Unternehmen im September 208.000 Arbeitsplätze geschaffen haben. Das übertraf die Dow-Jones-Schätzung von 200.000 Arbeitsplätzen. Am Freitag wird der Beschäftigungsbericht vom September des Bureau of Labor Statistics veröffentlicht, der einen weiteren Datensatz für die Fed und Investoren liefert.

Siehe auch  Am 6. Januar wurden Aufzeichnungen des Weißen Hauses in das Haus verlegt, die eine 7-stündige Lücke in Trumps Telefonaufzeichnungen zeigten.

Einige Unternehmen melden auch Umsätze. Am Donnerstag wird Constellation Brands seine Ergebnisse vor der Eröffnungsglocke und Levi Strauss nach Börsenschluss bekannt geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.