Dow-Jones-Futures steigen bei Google, Microsoft-Einnahmen; Eine Zinserhöhung der Fed steht bevor, aber achten Sie darauf

Die Dow-Jones-Futures waren am Mittwochmorgen höher, zusammen mit den S&P 500-Futures und insbesondere den Nasdaq-Futures. Google und Microsoft haben über Nacht Gewinne veröffentlicht, wobei die Ankündigung der Sitzung der Federal Reserve am Mittwoch groß war. Die Aktienmarktgewinne rutschten am Dienstag weiter ab Walmart (WMT) in Umsatzalarm gestürzt Shopify (Geschäft) kündigte umfangreiche Entlassungen an, da das Wachstum enttäuschte.




X



Google-Eltern Briefe (Google), während der Dow Jones Industrial Average die Q2-Gewinne verpasste Microsoft (MSFT) gab trotz Rückgängen bei Umsatz und Gewinn eine feste Prognose ab und leitete damit eine große Woche für die Tech-Titanen ein. Meta-Plattformen (Meta) am Mittwochabend und Apfel (AAPL) und Amazon.com (AMZN) am Donnerstag.

Die Aktien von Google und Microsoft stiegen beide leicht, nachdem die Gewinne nachgaben.

Enphase-Energie (ENPH) berichtete unterdessen über unerwartet gute Q2-Ergebnisse. ENPH stieg in einem ausgedehnten Trade, was auf eine Bewegung über den Schlüsselwiderstand hindeutet.

Chipotle mexikanischer Grill (CMG) und Texas-Instrumente (TXN) stiegen die Einnahmen über Nacht, aber beide waren sehr hoch.

Mittwochmorgen, Boeing (BA) verzeichnete einen größer als erwarteten Verlust, während die Gewinne im zweiten Quartal ebenfalls ausfielen, aber die BA-Aktie stieg leicht, da der Dow Jones Industrial Average sagte, dass die Aktie im Jahr 2022 einen positiven Cashflow aufweisen würde. Bristol Myers Squibb (PMY) und Mensch (Summen) belegte vor der Eröffnung den ersten Platz, obwohl Bristol seine Ziele für das Gesamtjahr gesenkt hatte. BMY-Aktien und Humana fielen leicht vor der Eröffnung.

Shopify meldete einen unerwartet geringen bereinigten Verlust und entgangene Einnahmen, einen Tag nachdem plötzlich 10 % seines Personals abgebaut wurden. Schop-Aktien fielen stark, nachdem sie am Dienstag um 14 % gefallen waren.

In anderen Nachrichten hat der aktivistische Investor Elliott Management eine nicht genannte Beteiligung übernommen PayPal (PYPL), gab Dow Jones am späten Dienstag bekannt. Die PYPL-Aktien stiegen im frühen Handel am Mittwoch um fast 7 %.

Das in diesen Artikel eingebettete Video beleuchtet und analysiert die Marktbewegungen vom Dienstag Großhandel Pyjamas (BJ), Ältere Energie (LNG) und Fortinet (FTNT) Dieses Video wirft einen kurzen Blick auf die Aktien von Google, Microsoft und Enphase Energy.

Ootische Menge

Alle Augen richteten sich am Mittwochnachmittag auf die Federal Reserve, als die zweitägige Fed-Sitzung mit einer politischen Ankündigung um 14:00 Uhr ET endet. Die Märkte erwarten eine weitere Zinserhöhung der Fed um 75 Basispunkte. Was ist eine große Frage Fed-Chef Jerome Powell signalisiert die Fed-Sitzung im September und darüber hinaus. Die Märkte sind im September eher zwischen einer Bewegung um einen halben Punkt oder 75 Basispunkten gespalten. Im November setzen die Anleger auf weitere 25-50 Basispunkte, aber das war es auch schon.

Siehe auch  Der Sieg von Oleksandr Usyk schafft einen klaren Weg zu einer unbestrittenen Meisterschaft – wenn Tyson Fury es will

Angesichts des Rückgangs der Benzinpreise hat die Inflation sicherlich ihren Höhepunkt erreicht, aber der Preisdruck bleibt hoch. Die Anleger erwarten jedoch, wie sie sehen, ein Ende der Zinserhöhungen in einigen Monaten Eine bereits andauernde Rezession.

Die Verkäufe neuer Eigenheime gingen im Juni gegenüber Mai zurück, teilte das Handelsministerium am Mittwoch mit, der jüngste harte Wirtschaftsbericht. Am Donnerstagmorgen wird der Handel im zweiten Quartal des BIP-Rückgangs sein. Obwohl es keine offizielle Rezession gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass die NBER schließlich eine US-Rezession ausrufen wird.

Vor der Fed-Sitzung im September werden Investoren und politische Entscheidungsträger die Verbraucherpreisindizes für Juli und August sowie Arbeitsmarktberichte erhalten.

Dow Jones Futures heute

Dow-Jones-Futures stiegen gegenüber dem fairen Wert um 0,5 %. S&P 500-Futures stiegen um 0,8 %. Nasdaq-100-Futures stiegen um 1,4 %. Microsoft ist eine Komponente von Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100, Boeing ist eine feste Größe von Dow und S&P 500, Google und ENPH sind Komponenten von S&P 500 und Nasdaq 100.

Rohöl-Futures stiegen um 1 %.

Denken Sie daran, dass es sich um eine Operation über Nacht handelt Dow-Futures Die nächste Routine an anderer Stelle führt nicht unbedingt zum eigentlichen Trading Aktienmarkt Sitzung.


Begleiten Sie IBD-Experten bei der Untersuchung von Aktien, die auf IBD Live eine Börsenrallye erleben könnten


Börsenrallye

Die Börsenrallye erlitt weitere Verluste, insbesondere bei den Techs.

Der Dow Jones Industrial Average verlor am Dienstag 0,7 % Börsenhandel. Der S&P 500 Index gab um 1,15 % nach, wobei die Aktien von Fortinet und WMT die beiden größten Verlierer waren. Der Nasdaq-Composite fiel um 1,9 %. Der Small Cap Russell 2000 verlor nur 0,6 %.

Die US-Rohölpreise fielen um 1,8 % auf 94,98 $ pro Barrel, da Rezessionsängste Nachfragesorgen schürten. Präsident Biden plant, weitere 20 Millionen Barrel aus der Strategic Petroleum Reserve freizugeben. Auch das war negativ für die Rohölpreise.

Erdgaspreise stiegen um 3,1 %. Russland blockiert den Erdgasfluss nach Europa, erhöht dort die Preise und steigert die Nachfrage nach US-LNG.

Die 10-jährige Treasury-Rendite fiel um 3 Basispunkte auf 2,79 %, nachdem sie im Tagesverlauf auf 2,71 % gefallen war und damit das Tief vom Mai erreichte. Zweijährige Renditen stiegen leicht auf 3,06 %, wobei eine zunehmende Inversion der Renditekurve Inflationsrisiken hervorhob.

Siehe auch  Der ehemalige pakistanische Präsident Imran Khan wurde nach dem Terrorism Act angeklagt

ETFs

mitten drin Die besten ETFsInnovator IBD 50 ETF (FFTY) und Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (bot) stieg aufgrund von Medicaid um 0,2 %. iShares Expanded Technology-Software Sector ETF (MwStFortinet und andere Verteidigungsaktien fielen um 3,1 % und wurden unter Druck gesetzt. MSFT-Aktien sind eine Schlüsselkomponente von IGV. VanEck Vectors Semiconductor ETF (SMHging um 1,5 % zurück.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) 0,15 % und Global X US Infrastructure Development Pvt.Bürgersteig0,35 % verbessert. US Global Jets ETF (JETS) um 2 % gesunken. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHBEr gab 1%. Energy Select SPDR ETF (XL) fiel um 0,9 % und der Financial Select SPDR ETF (45) 1,4 % SPDR-Fonds für ausgewählte Sektoren im Gesundheitswesen (XLV0,5 % gestiegen.

Der ARK Innovation ETF (ARKKfiel um 4,8 % und der ARK Genomics ETF (ARKG) um 1 % reduziert.


Die fünf besten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Microsoft-Einnahmen

Microsoft-Einnahmen Und der Umsatz blieb hinter den gesunkenen Aussichten für das vierte Quartal zurück, wobei der Gewinn je Aktie um 3 % und der Umsatz um 12 % stieg.

Der Tech-Titan von Dow prognostiziert für das erste Quartal 2023 ein geringeres Umsatzwachstum, aber die Cloud-Einnahmen sollten stark bleiben, wobei die Azure-Verkäufe um 43 % steigen werden. Microsoft rechnet mit zweistelligem Umsatzwachstum im neuen Geschäftsjahr 2023

Die Microsoft-Aktien stiegen im Übernachthandel um 3 %, nachdem sie zu Beginn vor der optimistischen Prognose leicht zurückgegangen waren. Die Aktien fielen am Dienstag um 2,7 % auf 251,90, ein starker Rückgang von ihrer 50-Tage-Linie an einem harten Tag für Software.

Google-Einnahmen

Der Umsatz von Google brach ein 11 %, etwas fehlender Konsens, während die Gesamteinnahmen um 16 % stiegen und damit führend waren. Digitale Werbung schnitt trotz Cloud Computing und YouTube-Einnahmeausfällen gut ab.

Google-Aktien stiegen im Übernachthandel um fast 4 %. Die Aktien fielen am Dienstag um 2,3 % auf 105,02. Damit wurde das Intraday-Tief vom 24. Mai zwar nicht durchbrochen, aber das schlechteste Ergebnis seit April 2021. Die GOOGL-Aktie fiel in drei Tagen um 8,2 %. Schnapp (SCHNAPP) und Twitter (TWTR) Ertragsberichte, die Probleme mit Online-Werbung hervorheben.

Enphase-Einnahmen

Einkommen steigern Der Umsatz verdoppelte sich, als er um 68 % stieg, was beide Erwartungen deutlich übertraf. Der Hersteller von Solarwechselrichtern erwartete Q3-Gewinne.

Siehe auch  Oak Fire: Kaliforniens sich schnell bewegendes Oak Fire verbrennt fast 12.000 Morgen und zwingt Tausende zur Evakuierung außerhalb des Yosemite-Nationalparks

ENPH-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um mehr als 9 %. Die Aktien fielen in der Sitzung am Dienstag um 1,1 % auf 216,10. Die Aktien von Enphase erreichten Anfang April ein Hoch von 220,99. Es könnte ein aggressiver Einstieg oder ein zusätzliches Kaufargument sein. Aber die ENPH-Aktie hat bereits 13 % über ihrer 50-Tage-Linie geschlossen.

Analyse der Marktrallye

Die Bullen an den Aktienmärkten zogen sich am Dienstag einen Schritt zurück, als Gewinnwarnungen erneut einen Ausverkauf anheizten, insbesondere mit hohen Gewinnen, Wirtschaftsdaten und dem Ergebnis der Fed-Sitzung.

Der S&P 500 fiel zurück auf seinen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt, während sich Dow Jones und Nasdaq auf dieses Niveau zubewegten.

Vielleicht ist die jüngste Bewegung ein kurzfristiger, konstruktiver Rückzug, der die Voraussetzungen für positive Gewinne schafft. Aber die wichtigsten Indizes werden nach der Fed-Sitzung und den Gewinnen von Apple weiter ausverkauft.

Die Aktion der führenden Aktien war nicht ermutigend. Es gibt nicht viele Kaufsignale, wenn sich der Markt nach oben bewegt. Diejenigen, die dies taten, erlitten oft Erschütterungen oder Gehirnerschütterungen. Jetzt gibt es einen Rückschwung in Richtung Energiewerte, insbesondere Erdgas- und LNG-Titel. Doch das könnte sich bald ändern.

Krankenversicherer und einige Medicares zeigen weiterhin Stärke.


Timen Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was nun

Abgesehen davon, an einem Energiespiel zu knabbern, gibt es keinen guten Grund, nach der Fed-Sitzung und anderen großen Neuigkeiten in den nächsten Tagen neue Käufe zu tätigen. Anleger sollten zumindest einen gewissen Gewinn mitnehmen, Verluste minimieren und ein moderates Engagement haben.

Aber bleiben Sie engagiert. Der Markt wird sich in den nächsten Tagen schnell verbessern und viele Kaufgelegenheiten bieten. Arbeiten Sie also an diesen Beobachtungslisten.

Entsprechend Großes Bild Jeder Tag sollte mit der Richtung des Marktes und den führenden Aktien und Sektoren synchron sein.

Folgen Sie Ed Carson auf Twitter @IBD_ECarson Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool es einfach macht HerrCH Für Top-Aktien

Holen Sie sich Ihren nächsten großen Hit mit MarketSmith

Wollen Sie schnelle Gewinne und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Öffnen Sie noch heute die Premium-Aktienlisten, Tools und Analysen von IBD

Tesla vs. BYD: Welcher EV-Gigant ist der beste Kauf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.