Erdbeben in Kalifornien: 17 Verletzte, Tausende ohne Strom



CNN

Bei dem Erdbeben der Stärke 6,4 im kalifornischen Humboldt County wurden 17 Menschen verletzt. Erdbeben Es schlug am Dienstag ein, beschädigte Straßen und Gebäude und schaltete Strom und Wasser für Tausende von Menschen aus, sagten Beamte.

Bei einem Erdbeben in der Region Eureka in Nordkalifornien sind am Dienstag um 2.34 Uhr mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

Die Toten im Alter von 72 und 83 Jahren hatten während oder nach dem Beben medizinische Notfälle und die Rettungsdienste konnten sie nicht rechtzeitig erreichen, sagte der Sheriff von Humboldt County, William F. sagte Honsel.

Beide hatten Vorerkrankungen, von denen angenommen wurde, dass sie „durch den Stress des Erdbebens verschlimmert wurden“, teilte das Büro des Sheriffs in einem Update am Mittwoch mit.

Das Büro des Sheriffs gab keine Einzelheiten zum Zustand der 17 Verletzten bekannt, aber Beamte sagten auf einer Pressekonferenz am Dienstag, dass keine der zu diesem Zeitpunkt gemeldeten Verletzungen als lebensbedrohlich angesehen wurde.

Die meisten Häuser und Geschäfte waren am frühen Dienstagmorgen im Humboldt County ohne Strom. Bis 13 Uhr wurden fast 70.000 Stromausfälle gemeldet

Am Mittwochnachmittag waren in Humboldt County noch weniger als 2.000 Kunden ohne Strom. Stromausfall. uns.

Außerdem waren etwa 3.400 Einwohner in der Stadt Rio Del ohne Wasser, und mindestens 30 Häuser und ein Geschäftsgebäude im Humboldt County wurden als strukturell unsicher eingestuft, heißt es in der Aktualisierung des Sheriffs.

Nordöstlich von Ferndale beschädigten seismische Aktivitäten auch die 111 Jahre alte Fernbridge, die die State Route 211 über den Eel River führt. Ein Bild von kalifornischen Transportbeamten zeigte Risse überall auf der Straße.

Das Erdbeben am Dienstag ereignete sich ein Jahr, nachdem ein Erdbeben der Stärke 6,2 am 20. Dezember 2021 Cape Mendocino, Humboldt County, getroffen hatte, das nur geringe Schäden an Gebäuden verursachte.

Mehr als drei Dutzend kleinere Erdbeben traten später auf, berichtete der US Geological Survey.

Siehe auch  Trae Lance, QB der Birdy 49ers, ist ein „Fehler“, sagt der ESPN-Experte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.