Höhepunkte der Weltmeisterschaft 2022: Belgien besiegte Kanada mit 1:0

Das FIFA WM 2022 mit fortgesetztem Mittwoch auf FOX Belgien überwiegen Kanada Durch eine 1-0 Tor im Ahmed Bin Ali Stadium in Al Rayyan, Katar.

Höhepunkte Belgien vs. Kanada

Michy Batshuayis brillanter Moment verhalf Belgien am Mittwochabend zu einem 1:0-Sieg gegen Kanada.

Ein Tor in der 44. Minute Michy Batshuayi Der Unterschied ist bewiesen. Kanada hatte viele Chancen, sucht aber immer noch nach seinem ersten WM-Tor, das jetzt im Turnier auf 0-4-0 aller Zeiten zurückfällt. Ein wichtiges No-Call bei einem wichtigen Belgien-Elfmeter, der Kanada einen Elfmeter gegeben hätte Das sorgte auch für Kritik.

Du kannst sehen Jedes Spiel des Turniers auf Fox Sports Family Networks – der offizielle englischsprachige Übertragungspartner des Turniers in den Vereinigten Staaten – und die FOX Sports App und FOXSports.com. Du kannst auch Streamen Sie kostenlos Wiederholungen des gesamten Spiels auf Doobi.

Hier sind die Höhepunkte des belgischen Sieges!

Belgien 1, Kanada 0

10′: Elfmeter für Belgien!

Kanada-Stern Alfonsa Davis Ein Elfmeter wurde zugesprochen, nachdem eine Videoüberprüfung ergab, dass Belgien einen Handball-Elfmeter im Strafraum begangen hatte. Sondern der belgische Torhüter Thibaut Courtois War schon einmal hier und zeigte seine Erfahrung mit einer Parade aus voller Länge, damit Kanada immer noch auf sein erstes Tor bei der Weltmeisterschaft wartet.

Thibaut Courtois rettete Belgiens Elfmeterversuch

Thibaut Courtois rettete Belgiens Elfmeterversuch

Der Belgier Thibaut Courtois macht nach einem Handball-Call bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2022 eine unglaubliche Elfmeterparade gegen Kanada.

31′: Kanada kann immer noch nicht durchbrechen!

Kanada hatte in der ersten Halbzeit mehrere Schussversuche. Aber Kanadas Angriff hatte keinen Erfolg gegen Belgiens Abwehrlinie und den Gewinner des Goldenen Handschuhs der Weltmeisterschaft 2018, Courtois.

Siehe auch  Oleksandr Usyk besiegt Anthony Joshua in einem dramatischen Rückkampf, um die Schwergewichts-Titel zu behalten

38′: Keine Berufung zugunsten Belgiens

Strafe hätte verhängt werden müssen Axel Witzel Hier? Die Schiedsrichter entschieden nein.

44′: Belgien trifft zuerst!

Michy Batshuayi Belgien ging in der ersten Halbzeit kurz vor der Verlängerung mit 1:0 in Führung.

Der Belgier Michy Batshuayi trifft in der 44. Minute gegen Kanada.

Der Belgier Michy Batshuayi trifft in der 44. Minute gegen Kanada.

Ist Belgien mit einem weiteren Elfmeter in der ersten Halbzeit davongekommen?

FOX-Sportregelexperte Mark Clattenburg und Analyst Stu Holden glaubten, dass es einen Fehler in der VAR-Überprüfung gab, der zu Kanadas zweiter Elfmeterchance in der ersten Halbzeit führte.

68′: Erstaunlicher Schussblocker!

Belgien schien eine gute Chance gehabt zu haben, seine Führung auszubauen, brach aber im letzten Moment zusammen Richie Laurie Er hinderte Batshuayi daran, den Schuss zu treffen.

80′: Wieder Courtois

Der belgische Torhüter ist erneut auf der WM-Bühne aufgetaucht. Courtois machte eine weitere große Parade mit einem Kopfball von Kanada, um sein Team in Führung zu halten.

Szene vor dem Spiel

Kanada versucht, Geschichte zu schreiben

Kanada strebt nicht nur nach seinem ersten WM-Sieg oder Unentschieden, sondern auch nach seinem ersten WM-Tor. Die Kanadier hoffen, dass ein starker Auftritt in Katar das Interesse am heimischen Fußball wecken kann.

„Oh Kanada“ bei der Weltmeisterschaft!

Die belgische und die kanadische Nationalmannschaft sangen vor dem Spiel ihre Nationalhymnen, das erste Mal seit 1986, dass „O Canada“ bei einer Weltmeisterschaft gespielt wurde.

Lesen Sie mehr von Weltmeisterschaft:

Sehen Sie sich den vollständigen WM-Spielplan an und erfahren Sie, wie Sie jedes Spiel live verfolgen können Hier.


Holen Sie das Beste aus der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Updates zu Spielen, Neuigkeiten und mehr zu erhalten

Siehe auch  Der Ukrainer Selenskyj warnt die Europäer vor einem dunklen Winter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.