Hongkong-Aktien steigen; Die asiatischen Märkte waren vor der Zinsentscheidung der Fed gemischt

Öl-Futures stiegen nach Branchenberichten, dass die US-Rohöllagerbestände gefallen waren

Die Öl-Futures stiegen am Mittwoch, nachdem Branchenberichte einen Rückgang der US-Rohölvorräte in den letzten Wochen zeigten. Reuters berichtete am Dienstag unter Berufung auf Zahlen des American Petroleum Institute.

Brent-Rohöl-Futures Öl stieg um 1,31 $ oder 1,46 % auf 95,87 $ pro Barrel. American West Texas Intermediate Ein Barrel stieg um 1,28 % auf 89,67 $.

-Lee Ying Shan

Südkoreanische und japanische Verteidigungseinsätze steigen, nachdem Nordkorea den Raketenstart bestätigt hat

Verteidigungsbezogene Aktien, die in Südkorea und Japan notiert sind, stiegen, nachdem Militärbeamte in Seoul bestätigten, dass Nordkorea 10 Arten von Raketen von seiner Ostküste abgefeuert hatte.

Eine ballistische Rakete in einem Sperrfeuer von Raketen landete in freien Gewässern neben Südkoreas nördlicher Demarkationslinie, der De-facto-Seegrenze, die die beiden Koreas trennt – eine Premiere seit dem Koreakrieg, sagten Beamte.

Die Aktien von Hanwha Aerospace Defense Corp stiegen im morgendlichen Handel in Korea um mehr als 5 % und Victech um mehr als 7 %.

Japanische Rüstungsaktien wurden leicht höher gehandelt Hosoya Pyro-Engineering Bis fast 1%.

– Jihye Lee

Vorstandsmitglieder der Bank of Japan diskutieren über Inflation, Kuroda deutet einen zukünftigen Politikwechsel an

Bei einer kürzlich abgehaltenen Sitzung der Bank of Japan waren sich die Mitglieder des Policy Board einig, dass es angebracht sei, „mit ihrer groß angelegten geldpolitischen Lockerung fortzufahren“. Das Protokoll wurde am Mittwoch veröffentlicht.

Ein Mitglied sagte, dass die lockere Haltung der Zentralbank fortgesetzt werden sollte, solange die Erwartungen niedrig bleiben, selbst wenn die Inflation kurzfristig anzieht.

Die Geldpolitik der BOJ ziele auf Preisstabilität ab, nicht auf Wechselkurse, sagten einige Mitglieder und fügten hinzu, dass die Notwendigkeit, den Status quo aufrechtzuerhalten, „sorgfältig ausgelegt“ werden sollte.

Siehe auch  Bennett, Williams, Duggan, Stroud als Heisman-Finalisten ausgezeichnet

Einige Mitglieder sagten, die Ausweitung des Tourismuskonsums sei eine Möglichkeit, vom schwachen Yen zu profitieren.

Separat BOJ-Gouverneur Haruhiko Kuroda ist gemeldet Laut Reuters sagte er dem Parlament, dass die Politik der Zinskurvenkontrolle in Zukunft angepasst werden könnte.

„Wenn das Erreichen unseres Inflationsziels von 2 % in Sicht kommt, wird eine flexiblere Steuerung der Zinskurve eine Option“, wurde Kuroda zitiert.

– Weg von Abigail

Südkoreas Inflation steigt im Oktober stärker als erwartet

Südkoreas Verbraucherpreisindex stieg im Oktober um 5,7 % und übertraf damit die durchschnittliche Schätzung von 5,6 %, die von einer Reuters-Umfrage prognostiziert wurde.

Die Zahlen sind Daten aus Korea Die Preise stiegen im Vergleich zum Vormonat um 0,3 %.

Strom-, Gas- und Industriepreise führten den Anstieg an, und ohne die Lebensmittel- und Ölpreise stieg die Kerninflation gegenüber dem Vorjahr um 4,8 %.

– Jihye Lee

CNBC Pro: Goldmans Currie enthüllt die „besten“ Absicherungen gegen Inflation, Zinserhöhungen und geopolitische Risiken

Jeff Currie von Goldman sagt, dass es eine Anlage gibt, die Anleger vor steigenden Zinsen, Inflation und geopolitischen Risiken schützt.

Currie, der globale Leiter der Rohstoffforschung bei Goldman Sachs, sagte, dass das Unternehmen kurzfristig ein Wachstumspotenzial von 20-30 % habe und dass es zusätzliche Risiken für das Kursziel gebe.

CNBC Pro-Abonnenten können hier mehr lesen.

– Ganesha Rao

Größere chinesische Aktien erholten sich aufgrund unbestätigter Beiträge zur Wiedereröffnung der Debatte

Bestände in Hongkong und Festlandchina versammelt Nach unbestätigten Berichten vom Dienstag wurde ein Gremium eingesetzt, um die Gespräche in China wieder aufzunehmen. sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian Reuters Dass er sich der Situation nicht bewusst war.

Siehe auch  Trumps wahrer Gesellschaftsvertrag unterliegt der Prüfung durch die Grand Jury

„Ich weiß nicht, woher Sie diese Informationen haben. Ich weiß wirklich nichts darüber“, wurde Zhao zitiert.

Hao Hong, Ökonom bei der Crow Investment Group Er twitterte, dass die Gerüchtegruppe Daten aus mehreren Ländern überprüfte Im März nächsten Jahres soll es wiedereröffnet werden.

– Jihye Lee

Aktien schließen niedriger

Die Aktien fielen, als sich die Märkte auf eine weitere Zinsentscheidung der Fed am Mittwoch vorbereiteten.

Der Dow Jones Industrial Average fiel um 79,75 Punkte oder 0,24 % auf 32.653,20, während der S&P 500 um 0,41 % auf 3.856,10 fiel. Der Nasdaq Composite fiel um 0,89 % auf 10.890,85.

– Samantha Subin

Goodwin von New York Life sagt, der Pivot der Fed sei noch in weiter Ferne

Laut Lauren Goodwin, Ökonomin und Portfoliostrategin bei New York Life Investments, könnten die Anleger etwas gespannter auf mögliche Änderungen seitens der Federal Reserve sein.

Goodwin sagte in einer Notiz, dass er erwartet, dass die Fed die Zinsen am Mittwoch um 0,75 Prozentpunkte und im Dezember um einen halben Punkt anheben wird, aber die Verlangsamung sollte nicht als Beginn einer größeren Abkehr von der Fed angesehen werden.

„Eine Pause der Zentralbank ist nicht dasselbe wie ein Dreh- und Angelpunkt. Natürlich können sich verschlechternde Wirtschafts- und Kreditbedingungen die Zentralbank irgendwann fügsam machen, aber es ist unwahrscheinlich, dass sich ein volles Zentrum im nächsten Jahr anpassen wird“, sagte Goodwin. Notiz.

Goodwin wies darauf hin, dass die ersten Zinserhöhungen nun beginnen sollten, ihre Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft und nicht mehr auf den Wohnungsbau zu zeigen. Die Zentralbank wird jedoch mehrere Monate an Daten benötigen, bevor sie den Kurs ändert.

Siehe auch  Wölfe kämpfen darum, Clippers zu besiegen und in den Playoffs gegen Memphis anzutreten

„An diesem Punkt, da die Inflation so überraschend war, wie sie bereits war, möchte die Fed deutliche Anzeichen für eine Umkehrung des Lohnwachstums vor der Führung sehen. Eine Rezession sollte eher als Basisszenario denn als Risiko betrachtet werden“, sagte Goodwin.

– Jesse Pound

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.