Juan Soto-Gerüchte: Samstag – MLB-Handelsgerüchte

Passatwinde wirbeln um Juan Soto herum, da noch unklar ist, ob die Nationals den Superstar-Outfielder vor dem Handelsschluss am Dienstag um 17:00 Uhr CT abgeben werden. Der Markt schwankt stündlich basierend auf anderen Kontrakten, und Baseball und Soto (MLBTR’s Bester Handelskandidat Deadline Saison) steht über allem. Natürlich wollen einige Klubs alle Möglichkeiten ausloten, Soto zu verpflichten, aber wenn Soto woanders hingeht, könnte ein zu langes Warten das Team für andere Handelsoptionen mit leeren Händen zurücklassen.

Die Padres gelten weithin als einer der besten Anwärter auf die Landung von Soto und sind bereit, die Art von massivem Interessentenpaket aufzugeben, das erforderlich wäre, um Washingtons Aufmerksamkeit zu erregen. Entsprechend John Morosi von MLB NetworkPads“Bereit zu diskutierenNamen wie CJ Abrams, Robert Hassell III und Adrian Morjon bei den Nationals. Während Morejon aufgrund seiner MLB-Erfahrung von den meisten Interessentenlisten „abgestuft“ wurde und MLB Pipeline Abrams wegen seiner 43 Major-League-Hits von ihrer Liste gestrichen hat, waren alle drei in den letzten Jahren fester Bestandteil der Top-100-Listen mit Interessenten. Spiele, die früher in dieser Saison gespielt wurden.

Da bekannt ist, dass die Nationals auf jüngere, kontrollierbare Spieler abzielen, die bereits in den Majors sind oder kurz vor dem Debüt in der großen Liga stehen, scheint das Padres-Trio diese Kästchen anzukreuzen. Die Nats würden mehr von den oberen Rängen des Farmsystems von San Diego (oder dem aktiven Dienstplan) lieben, um sich von Soto zu trennen, und die Padres sollten ihr Angebot erhöhen. Übertreffen Sie andere Anwälte.

Zum Beispiel haben die Cardinals einen Haufen junger Talente und wurden als einer der Favoriten erwähnt, um Soto zu landen. Dylan Carlson ist ein Name auf Washingtons Radar Derrick Gould von der St. Louis Post-Dispatch Er schreibt, dass die Nats den Außenfeldspieler „mögen“.

Siehe auch  Es gibt einen neuen Grund, die Oculus Quest 2 dieses Jahr am Prime Day zu kaufen

Karlsson ist 23 Jahre alt und hat sich in der Show bereits einen Namen gemacht, indem er eine überdurchschnittliche Leistung an der Platte und eine starke Verteidigung (als Mittelfeldspieler und Rechtsfeldspieler) bietet. Die Nationals könnten Carlson als ihren nächsten Eckpfeiler im Außenfeld betrachten, da das Team bereits zuversichtlich sein wird, dass er sofort einen Beitrag leisten kann, während Spieler wie Abrams, Hassell oder Morejon sich auf MLB-Ebene noch beweisen müssen.

Auf dem Papier hätten die Cardinals die Tiefe, um Carlson im Rahmen des Soto-Deals zu bewegen, aber das würde die Karten ohne einen zuverlässigen Mittelfeldspieler verlassen. Harrison Bader bleibt auf der 10-Tage-Verletztenliste mit Plantarfasziitis, und ein Rückschlag könnte seinen Ausflug um mindestens ein paar Wochen verlängern, sagte Manager Oliver Marmol gegenüber Gold und anderen Reportern. Bader wird in den nächsten ein oder zwei Wochen nicht aus einer defensiven rechten Startrolle herausfallen. Selbst wenn Karlsson die Mitte kompetent ausfüllt, sollte St. Louis versuchen, einen Mittelfeldspieler in einem anderen Deal zu gewinnen, wenn Karlsson ersetzt wird. Die vorübergehende Kombination aus Lars Knootbar und Tommy Edman zum Beispiel ist möglicherweise nicht die beste Wahl für einen Anwärter.

Wie bereits erwähnt, könnten andere Trades die Situation für viele Teams drastisch verändern, und es scheint, dass zwei potenzielle Soto-Anwärter nicht mehr beteiligt sind. Die Rays wären ein Team gewesen, das die Augenbrauen hochgezogen hätte, um Soto zu landen, aber die Forderungen der Nationals „Jenseits ihrer AusdauerJoel Sherman von der New York Post schreibt Also vermieden die Rays die Blockbuster-Route und stattdessen Gelandet David Peralta von den Diamondbacks heute früh. von gestern Erwerb Luis Castillos Luis Castillo wird die Mariners ebenfalls aus dem Rennen um Soto werfen, da Seattle einen erheblichen Teil seines zukünftigen Kapitals ausgegeben hat, um Castillo von den Reds zu erwerben.

Siehe auch  Eine brutale Hitzewelle bewegt sich von Großbritannien und Frankreich nach Mitteleuropa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.