Kaley Cuoco, Kay Hui Kwan und weitere Stars

LOS ANGELES – Stars versammelten sich am Sonntag im Fairmont Century Plaza Hotel und kleideten sich für die zweitgrößte Show der Preisverleihungssaison, die Critics‘ Choice Awards.

„Everything Everywhere All At Ones“ ging als Favorit des Abends hervor und gewann fünf seiner 14 nominierten Kategorien. „Abbott Elementary“-Star Sheryl Lee Ralph wurde als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet und hielt eine weitere kraftvolle Rede – während Angela Bassett und Niecy Nash beide Nebendarsteller-Trophäen für „Black Panther: Wakanda Forever“ und „Dahmer – Monster“ gewannen. : The Jeffrey Dahmer Story“.

Während der Sendung ist viel passiert, aber es gab noch mehr Action im Ballsaal, die es nicht ins Fernsehen geschafft hat. Von den Stars, die sich gegenseitig mit Selfies beglückten, bis hin zu emotionalen Backstage-Momenten, hier ist, was passiert ist.

„Ich war in der Wildnis“: Brendan Fraser nimmt unter Tränen den Critics‘ Choice Best Actor Award entgegen

Amanda Seyfried macht ein Selfie mit Paul Walter Houser, Kaley Cuoco und Tom Belfrey bei Date Night

In typischer Kritiker-Manier sprangen die Stars in der Sekunde, in der die Sendung in die Werbeunterbrechung kam, auf die Füße und schmusten und schwatzten praktisch mit anderen Prominenten im gesamten Ballsaal.

Während einer Pause plauderte Angela Bassett mit Janelle Monae. Keegan-Michael Key und seine Frau Elle Key gingen zum „Abbott Elementary“-Schalter, um mit Quinta Brunson und Lisa Ann Walter zu plaudern. Und Stephanie Hsu aus „Everything Everywhere All At Once“ lachte herzlich mit Jenny Slate in „Marcel the Shell with Shoes On“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.