Kendall Jenner und Devin Booker trennten sich, nachdem Gravis’ Heirat die Dinge „in die richtige Perspektive“ gerückt hatte

Bildrechte: Nino – Getty Images

ich wundere mich warum Kendall Jenner und Devin Booker Teilt? Wirklich das gleiche. Aber hier wissen wir: ein Schritt Uns wöchentlich Beweise deuten darauf hin, dass das Paar Kendall und Devin beschlossen hatte, sich zu trennen, nachdem es an der Hochzeit von Courtney Kardashian und Travis Parker in Italien teilgenommen hatte.

Die Quelle erklärte, dass sowohl Devin als auch Kendall „herausfinden wollten, ob die Zukunft zusammen sein sollte“ und offen „sich diese Zeit nehmen würden, um sich auf sich selbst zu konzentrieren“. Notiert!

„Courtneys Ehe hat die Dinge wirklich vorangebracht“, sagte die Quelle und fügte hinzu, dass das Ex-Paar „immer noch sehr kompatibel und sich gegenseitig unterstützend“ sei.

Bildrechte: Nino – Getty Images

Bildrechte: Nino – Getty Images

Noch ein Introvertierter Vor Notiert Kendall und Devin seien „seit mehr als zwei Wochen getrennt“, scheint diese Pause also seit Anfang Juli abgeklungen zu sein? Unterhaltung heute Abend (Gepostet von Divin und Kendall) Des Weiteren „Kendall hat das Gefühl, dass sie auf unterschiedlichen Wegen sind“, sagte er einer Quelle und fügte hinzu, dass er und Devin „ihre Zukunft besprochen haben, aber sie sind nicht auf derselben Seite.“

Kendall äußerte sich nicht zu seiner Trennung und würde sich nicht dafür bekannt fühlen, Beziehungen sehr persönlich zu halten. Sie erklärte an diesem Tag KUWTK Wiederverbinden, „Mit meinen älteren Schwestern ist nichts falsch, aber ich denke, Kylie und ich hatten eine besondere Gelegenheit, die Ehen, Beziehungen und Trennungen unserer älteren Schwestern zu sehen und sie öffentlich zu machen. Es war wirklich schon in jungen Jahren eine persönliche Entscheidung … Um ehrlich zu sein, denke ich, dass es mein Leben viel einfacher macht und unsere Beziehung noch besser macht. Ich habe das Gefühl, dass dies eine persönliche Angelegenheit ist und niemand sonst beurteilen oder wissen kann.

Siehe auch  Das Death Valley wurde von beispiellosen Überschwemmungen überschwemmt, wodurch etwa 1.000 Menschen im Park gestrandet waren

Sie können auch mögen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.