LeBron James‘ Saisonhoch 47 am 38. Geburtstag, Lakers schlug Hawks

Atlanta — Lebron James Er erzielte an seinem 38. Geburtstag ein Saisonhoch von 47 Punkten, als ein ausverkauftes Publikum in der State Farm Arena ihm bei jeder Bewegung zujubelte, und die Los Angeles Lakers besiegten die Atlanta Hawks am Freitagabend mit 130:121.

James, ein vierfacher NBA-MVP und 18-facher All-Star, beendete das Turnier mit 10 Rebounds und neun Assists. Er hatte 16 Punkte im zweiten Viertel, 13 im dritten und 16 im vierten. James kam mit einem Durchschnitt von 27,8 als Neunter ins Spiel.

Die Hawks (17-19) verspielten einen 15-Punkte-Vorsprung, übernahmen aber einen 101-100-Vorsprung auf Aaron Holidays 3-Zeiger mit 10:50 vor Schluss. James traf eine 3 vom rechten Flügel zum 103-101 und Los Angeles lag nie wieder im Rückstand. Die Lakers (15-21) stiegen 108-105 mit einer geraden 3 von James, und die Hawks riefen eine Auszeit.

Die Lakers lagen neun ihrer letzten 13 zurück, aber James‘ Drei-Zeiger mit 2:18 links führte 120-113. Der größte Teil der Menge brüllte, als er das sechste Foul von John Collins zog und zu Boden ging, als er einen Grounder traf. Er traf den Freiwurf und kehrte beim nächsten Ballbesitz mit einem umgekehrten Layup an der Grundlinie zurück, der die Menge wieder auf die Beine brachte.

Los Angeles führte 126-119 mit 55 Sekunden Vorsprung auf Thomas Bryants Korbleger. „MVP! MVP!“ Während die Menge sang, schaffte James mit zwei Freiwürfen das 130-121.

James‘ bisheriges Saisonhoch lag am 26. November in San Antonio bei 39 Punkten.

James verließ den Platz nach einem TV-Interview und unterschrieb sein Trikot für Rapper 2 Chainz, bevor er den Platz verließ.

Siehe auch  Meta, Ford, Honeywell, Caterpillar und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.