Manchester City stand auf und erreichte das Halbfinale der Champions League, als Atletico Madrid versuchte, sie zu schikanieren.

MADRID – Atletico Madrid Eines Nachts, nachdem sie alles versucht hatten, um Manchester City den Kopf zu verlieren, zeigten die Spieler von Pep Cardiola, dass sie das Zeug dazu haben, die Champions League zu gewinnen.

Am Ende war es die Heimmannschaft, die während des brasilianischen Verteidigers die Fassung verlor Belippe Er wurde nach einem Zusammenstoß in der Ecke, an dem 22 Spieler von den beiden Bänken und die meisten Mitarbeiter des Rückraums beteiligt waren, ausgeworfen.

Atleticos Frust kochte schließlich über, als Man City Ende dieses Monats ein Halbfinale mit Real Madrid mit 0: 0 aufstellte, um mitten im Chaos ein 0: 0-Unentschieden zu erzielen. Es ist nicht schön, aber es muss nicht immer sein.

Cardiola wurde beim Verlassen des Spielfelds von Flaschen beworfen und von der Polizei von beiden Seiten des Tunnels geschleift. Stefan Chawick Dann rannte Jack Graylish. Wenn die Stadt auf diese Weise kommen kann, können sie alles erreichen.

Auf die Frage nach dem Handgemenge zwischen dem Spielfeld und dem Tunnel sagte Cardiola: „Nichts zu sagen.“ „In diesem Stadion haben sie es immer schwer.“ Wir haben alles gegeben. In solchen Situationen müssen wir leben. Wir haben gelitten.

„Wir können nicht erwarten, dass wir gegen den spanischen Meister alles bravourös machen. Der Gegner war richtig gut.“

Mit der Unterstützung der starken Unterstützung innerhalb des Wanda Metropolitano legte Atletico seinen Plan vor, City in der ersten Minute aus seinem Rhythmus zu bringen. Beim Etihad in der vergangenen Woche hatten sie kein Interesse daran, sich mit den Blauhemden der Stadt über die eigene Strafraumgrenze hinaus einzulassen, aber zu Hause spielten sie plötzlich gegen die andere Hälfte.

Siehe auch  Putin will, dass „befreundete“ Länder russisches Gas in Rubel bezahlen

Chavik kam schnell in die Verteidigung und donnerte in den Rücken Ilke Kundokan Im Mittelkreis und Kyle Walker Diego Simeone wurde in den Ausrutscher geschoben, als er seine Spieler aus seiner technischen Zone nach vorne brüllte.

Wenn Simeon vor dem Anpfiff mehr Aggression gehört hätte, hätte Philip sie eigentlich auch genommen. Nicht zufrieden damit, Lärm zu machen Bill Foten Mit genug Kraft, um den 21-Jährigen blutend und außer Kontrolle zu lassen, wischte Philip sich die Füße ab und fuhr fort. Kevin de Bruyne.

Photon hat die groben Sachen zurückbekommen. Der Schlüssel wurde unnötigerweise in seine Seite geworfen und der Ball ging aus dem Spiel, um nach innen geworfen zu werden. Der Chavik vs. Fotan war ein laufender Kampf, der den ganzen Abend dauerte.

Ruhige Momente mischten sich, als die Stadt leicht zu verpacken gewesen war. Riad Mahrez Joao Felix war kalt genug, um den Ball um seinen eigenen Strafraum herum zu schlagen, bevor er ins portugiesische Stürmerrennen ging Ederson Der Torhüter lochte nur einen präzisen Pass in die Beine von Kundokan durch Atleticos Mittelfeld.

In der Vergangenheit war City dafür verantwortlich, dass K.-o.-Beziehungen in der Champions League ins Chaos gerieten und 2017 gegen Monaco, 2018 gegen Liverpool, 2019 gegen Tottenham und 2020 gegen Lyon die zweitbeste Platzierung erreichten. Es gab Zaubersprüche, besonders mittwochs. In der zweiten Halbzeit, als sich das Spiel so zu ändern schien, war es ein City-Team, das viel besser dran wäre, diese schrecklichen Ausflüge zu erleben.

Man City hat hart verteidigt, als sie mussten – – Johannes Steine Erstellt ein Kernmodul aus Matthias Cunha 87 Minuten später rettete Ederson Angel tief in der Nachspielzeit von Korea. Am Ende war es ein sauberes Blatt als ihr regulärer Champagnerfußball, der sie zum zweiten Mal in Folge und für ein Drittel der Vereinsgeschichte ins Halbfinale schickte.

Siehe auch  Hitze gegenüber. Celtics-Ergebnis: Live-NBA-Playoff-Updates, als Boston Miami im 4. Spiel des Eastern Final besiegt

„Es war der spanische Meister, sie haben mit Energie gespielt, sie haben in der zweiten Halbzeit besser gespielt als wir, und wir hatten das Glück, das nicht zuzugeben“, fügte Cardiola hinzu. „Wir hatten in der ersten Halbzeit eine Chance.

„Insgesamt stehen wir im Halbfinale – es lohnt sich. Der Gegner ist sehr hart, alle Teams in der Champions League kommen hierher und leiden, deshalb ist es wichtig, dass wir passen.

„Wir können nicht die ganze Zeit spielen und vier oder fünf Tore schießen. Wir Menschen kommen aus einem harten Spiel gegen Liverpool. Wir feiern, weil wir zum dritten Mal in der Geschichte von Manchester City das Halbfinale der Champions League erreicht haben.“ „

Es hat City geholfen, sich in der Premier League, der Champions League und dem FA Cup zu verdreifachen, obwohl das Duell mit Atletico nach Verletzungen von de Bruyne und Walker seinen Preis hatte. Beide wurden am Samstag vor dem FA Cup-Halbfinale mit Liverpool im Wembley-Stadion in die zweite Halbzeit gezwungen.

Wieder andere werden nach einer harten Begegnung wahrscheinlich der Nursing Knox sein, aber an einem Punkt des Wettbewerbs, als City früher scheiterte, qualifizierten sie sich diesmal für den Test. Sie hatten einige interessante Champions-League-Auftritte unter Cardiola, ein anderes – aus anderen Gründen.

Siehe auch  Chinas Regierungsschlösser: Was Sie hier wissen müssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.