Mike Norvell, Fußballtrainer des US-Bundesstaates Florida, sagt, dass sich die Seminolen nach ihrem großen Sieg gegen die LSU weiter verbessern müssen.

Der Fußballtrainer des Bundesstaates Florida, Mike Norvell, war nicht bereit, sein Programm am Montag „wieder“ zu erklären, einen Tag nach einem 24: 23-Sieg gegen die LSU in New Orleans, der bis zum letzten Spiel ausfiel.

Stattdessen sagte Norwell in einem Telefoninterview mit ESPN, dass sein Team „wieder an die Arbeit gehen“ werde.

„Dieses Spiel war nicht unbedingt so knapp“, sagte Norvell. „Wir haben einige Fehler gemacht, also werden wir aus dem lernen, was wir letzte Nacht hatten, und besser werden. Wenn du zeigen willst, dass du zurück bist, gewinne jedes Spiel und werde jede Woche und jedes Training besser. Das ist es, was du hast zu tun. Ich bin froh, dass unsere Jungs von den Schritten, die wir unternommen haben, begeistert sind. Aber wenn wir nicht weiter handeln, ist das alles egal.“

In Interviews nach dem Spiel mehrere Spieler – einschließlich des defensiven Endes Jared-Vers und Empfänger Ontario Wilson – Der Sieg bedeutet, dass der Bundesstaat Florida zurück ist. Es ist leicht zu verstehen, warum sie sich nach einem so emotionalen Sieg so gefühlt haben. Florida State hat seit 2016 keine Saison mehr mit 2: 0 begonnen. Letztes Jahr starteten die Seminolen mit 0:4, einschließlich einer knappen Saisoneröffnungsniederlage gegen Notre Dame.

In dieser Saison und im dritten Jahr unter Norvell gab es viele Fragen darüber, ob das Programm endlich eine Wende nehmen würde. Ein Sieg über die LSU zeigt sicherlich, dass dieses Team weiß, wie man enge Spiele gewinnt – auch wenn es Widrigkeiten zu überwinden gilt.

Nach Genesung A Malik Nabars Mit 2 Minuten, 15 Sekunden vor Schluss auf der 8-Yard-Linie der LSU und einem 24-17-Vorsprung sah es so aus, als könnten die Seminolen bereit sein, den Sieg zu besiegeln. Aber beim dritten und Tor von der LSU 1 rief Florida State erneut einen Pitch an Treshawn Ward, der gestolpert ist. LSU erholte sich mit verbleibenden 1:20.

Siehe auch  Kevin Spacey wurde vor einem Londoner Gericht wegen sexueller Belästigung angeklagt

„Im Nachhinein war es nicht die beste Wahl“, sagte Norvell am Montag. „Das Risiko ist die Belohnung nicht wert.“

Die LSU fuhr 99 Yards über das Feld und erzielte ohne Zeitverlust einen Touchdown. Norvell gab zu, dass er in dieser Defensivserie „ein paar Pannen“ hatte. Der Bundesstaat Florida schickte seinen Field Goal Block, und Norvell hielt einen Finger hoch, um anzuzeigen, dass sein Team ein Spiel machen musste.

Defensives Ende des Bundesstaates Florida Jared-Vers Hatte früher im Spiel ein Field Goal geblockt.

Beim Extrapunktversuch konzentrierte sich die LSU auf den Kahn und ließ ihn zu Schyheim Brown Es war der erste Sieg der Seminolen gegen einen Nicht-Power-5-Conference-Gegner seit dem Sieg über Florida im Jahr 2017. Aber Norvell sagte, er glaube, dass sein Team gewonnen hätte, wenn das Spiel in die Verlängerung gegangen wäre.

„Unabhängig davon, was bei diesem letzten Kick passiert sein könnte, ich glaubte, dass wir dieses Spiel gewinnen würden, und glaubte, dass unsere Jungs der Situation gewachsen sein würden“, sagte Norvell. „Aber wir haben es trotzdem geschafft, ein Spiel zu machen. Wir haben das Spiel gemacht, das wir brauchten, um zu gewinnen.“

Norvell beschrieb die Feier nach dem Spiel als „großartig“. Abwehrspiel Jared Jackson Er hob Norwell in die Luft.

„Er hat mich wie eine Stoffpuppe geschüttelt“, sagte Norwell lachend. „Nur um Glück zu sehen. Wir haben die ganze Woche über dieses Herz gesprochen, was es braucht, lass es dieses Zeichen zeigen.“

Der Bundesstaat Florida hat diese Woche ein offenes Datum, bevor das ACC-Spiel auf der Straße mit einem Spiel am Freitagabend gegen Louisville beginnt. Nach all den Widrigkeiten, die dieses Team in den letzten fünf Spielzeiten überstanden hat, möchte Norvell auf keinen Fall vergessen, was sie an einen Punkt gebracht hat, an dem sie ein Spiel dieser Art gewinnen konnten, das sie am Sonntag gewonnen haben.

Siehe auch  Ein US-Flugzeugträger erreicht Südkorea, um Nordkorea zu warnen

„Wir haben von Anfang an darüber gesprochen – wie reagieren Sie auf Erfolg? – weil ich genau weiß, dass der Erfolg kommen wird, und wir bekommen jetzt etwas davon“, sagte Norvell. „Aber letztendlich müssen wir uns verbessern, und wenn wir das nicht tun, werden wir die Dinge, die wir wollen, die Dinge, die wir brauchen, wachsen lassen, um das Potenzial in diesem Team und in diesem Programm zu demonstrieren. Wir werden die Gelegenheit verpassen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.