Musks Twitter sieht sich inmitten der US-Zwischenwahlen neuen Verschwörungstheorien gegenüber – Experten

8. November (Reuters) – Neue Verschwörungstheorien verbreiten sich auf Twitter und anderen Social-Media-Plattformen, sagten Wahlexperten, als die Amerikaner am Dienstag zur Wahl gingen, Tage nachdem Twitter Inc die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen hatte und der neue Eigentümer Elon Musk empfohlen hatte, für die Republikaner zu stimmen Kandidaten. .

Die Debatte auf Twitter umfasste Berichte über Probleme mit Wahlmaschinen in Arizonas Maricopa County und Pennsylvanias Luzerne County und eskalierte, nachdem prominente Kommentatoren die Fehlfunktionen absichtlich verantwortlich machten, so die Election Integrity Partnership, eine Koalition von Forschungsgruppen, die Online-Wahldaten untersuchen.

Wahlbeamte von Maricopa County sagten in einem Video auf Twitter, dass die Probleme die Stimmenauszählung nicht beeinflussen werden und dass die Stimmzettel in verschlossenen Kästen aufbewahrt und später ausgezählt werden. Lokale Medien berichteten, dass Luzerne County die Abstimmungszeiten verlängert habe, um die Themen zu behandeln.

Die beiden Bezirke gehören zu den 64 Gerichtsbarkeiten, die Beamte des US-Justizministeriums auf Stimmrechtsverletzungen überwachen, da die Wähler in beiden Bundesstaaten die US-Senatoren in eng verfolgten Rennen wählen.

Das Wort „Cheaten“ war auf Twitter angesagt, ohne weitere Details. Vor den Entlassungen am Freitag stellte Twitter ein Team von Kurationsexperten ein, zu deren Aufgaben es gehörte, Kontext zu beliebten Themen hinzuzufügen. Das gesamte Team wurde entlassen.

Die Entlassungen von Twitter scheinen laut Common Cause, einer überparteilichen Organisation, die ein Social-Media-Überwachungsprogramm zur Identifizierung von Bemühungen zur Unterdrückung von Wählern durchführt, auch zu einer „erheblichen Verlangsamung“ der Reaktionen des Unternehmens auf externe Berichte über falsche Erzählungen geführt zu haben.

Common Cause sagte, es habe Beiträge markiert, die fälschlicherweise behaupteten, die späten Abstimmungsergebnisse seien betrügerisch, aber Twitter habe bis Dienstagnachmittag keine Maßnahmen ergriffen.

Siehe auch  Chinas Alibaba beantragt doppelte Primärnotierung in Hongkong

„Twitter ist hoffnungslos und reagiert nicht, außer zu sagen, dass sie etwas untersuchen, und dann ist es tagelang dunkel“, sagte die Gruppe in einem per E-Mail gesendeten Update und fügte hinzu, dass die Reaktionszeit des Unternehmens zuvor zwischen einer und drei Stunden lag.

Twitter, das mehrere Mitglieder seines Kommunikationsteams durch Entlassungen verlor, reagierte nicht auf mehrere Anfragen nach Kommentaren.

Verschwörungstheoretiker begannen, die Wähler unbegründet zu warnen, dass Wi-Fi-Netzwerke in ihren Wahllokalen verdächtig seien und mit Wahlmaschinen verbunden sein könnten, sagte der Vizepräsident der Common Cause-Kampagne, Jesse Littlewood, während einer Pressekonferenz.

Common Cause berichtete, dass die Warnungen von der Messaging-App Telegram stammten, bevor sie sich auf große Social-Media-Plattformen ausbreiteten.

Nur weil ein Wi-Fi-Netzwerk vorhanden ist, heißt das nicht, dass es mit irgendwelchen Maschinen verbunden ist, fügte Littlewood hinzu.

Nachdem Musk die Kontrolle über eine 44-Milliarden-Dollar-Akquisition übernommen hatte, entfernte Musk letzte Woche mehrere Teams von Twitter, die für die Erhebung zuverlässiger Informationen verantwortlich waren, darunter Menschenrechte und Ethik des maschinellen Lernens.

Die Entlassungen betrafen auch Ingenieure in Produkt- und Kerninfrastrukturteams.

Am Wochenende hat Twitter eine Liste von Personen zusammengestellt, die es versehentlich gefeuert hat, und plant, sie zurückzubringen, so Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, und eine interne Slack-Nachricht, die von Reuters überprüft wurde.

Sowohl Musk als auch Twitters Leiter für Sicherheit und Integrität, Yoel Roth, versuchten, Benutzer, Bürgerrechtsgruppen und Werbetreibende zu beruhigen, indem sie twitterten, dass Twitter die Wahlintegritätsrichtlinien während der US-Zwischenwahlen aufrechterhalten und durchsetzen werde.

Roth sagte am Freitag, dass sein Sicherheitsteam, das für die Eindämmung schädlicher Inhalte zuständig ist, weniger von den Entlassungen betroffen sei als andere Teams.

Siehe auch  Kriegsnachrichten zwischen Russland und der Ukraine: Direkte Updates: Das Weiße Haus sagt, Biden habe in Putins Kommentaren keinen Regimewechsel gefordert

Twitter Premium habe beschlossen, die Zahlungsoption für Twitter-Abonnenten zu verschieben, um ihre Profile überprüfen zu lassen, twitterte Roth am Montagabend.

Berichterstattung von Katie Ball und Sheila Tang; Zusätzliche Berichterstattung von Paresh Dave und Martin Coulter; Redaktion von Kenneth Li, Ana Nicolasi da Costa und Jonathan Otis

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.