Nasdaq baut auf den Gewinnen der letzten Woche auf; S&P 500, Dow Herbst erste Woche

US-Aktien schlossen am Montag uneinheitlich, da sie die Dynamik ihrer ersten großen Rally des Jahres letzte Woche nicht aufrechterhalten konnten.

Technologie mit dem Nasdaq Composite (^IXIC) stieg um 0,6 %, ein Ausreißer während der Sitzung, obwohl der Index höher als die zuvor verzeichneten 2 % gehandelt wurde. S&P 500 (^ GSPC) und der Dow Jones Industrial Average (^ DJI) rückten jeweils näher und fielen um 0,1 % bzw. 0,3 %, nachdem sie die Tagesgewinne geschmälert hatten.

Der US-Dollar setzte seinen Rückgang fort, während die Ölpreise Zum Wochenstart zusammengekommen Auf Optimismus hinsichtlich der Nachfrage bei der Wiedereröffnung Chinas. Rohöl-Futures von West Texas Intermediate (WTI), die US-Benchmark, stiegen am Montag um 1,4 % und wurden unter 75 $ pro Barrel gehandelt.

Rafael Bostick, Präsident der Federal Reserve von Atlanta, sagte am Montag in einer Rede vor der US-Notenbank im Atlanta Rotary Club. Erhöhen Sie den Zinssatz auf über 5 % Zu Beginn des zweiten Viertels halte man sie dann „lange dort“.

„Ich bin kein Pionier“, sagte er. „Ich denke, wir müssen innehalten und durchhalten und die Politik durchspielen lassen.“

Einige der größten Verlierer des Jahres 2022 haben die Spitze am Montag höher gemacht. Megacaps einschließlich Apple (AAPL), Amazonas (AMZN) und Zeichen (GUT, Google) wurden alle mehr geschlossen.

Tesla (D.S.L.A) war eine der größten Bewegungen des Tages und legte um fast 6 % zu. Niedergeschlagene Aktien von Coinbase (Währungum 15,1 % gestiegen. Cathy Woods ARK Innovation ETF (ARKK) – der Leitstern für spekulative Technologieaktien und der größte Inhaber von jedem der beiden oben genannten Namen – stieg um 4,6 %.

Einzelhandelsaktien standen am Montag im Fokus Viele Unternehmen verkünden Neuigkeiten Vor der ICR-Hauptkonferenz in dieser Woche.

Siehe auch  Der Twitter-CEO sagt, dass zwei Führungskräfte das Unternehmen verlassen und die Einstellung aufgrund der Musk-Übernahme ausgesetzt wird

Lululemon (Lulu) gewarnt Erwarten Sie, dass die Bruttomarge im vierten Quartal sinken wird Das Unternehmen kämpfte mit erhöhten Kosten aufgrund einer inflationsbedingten Verlangsamung der Verbraucherausgaben. Die Aktien fielen um 9,3 %.

Am späten Freitag, Macy’s (M) warnte ebenfalls vor Umsatzwachstum und schickte die Aktien am Montag um 7,6 % nach unten. Abercrombie & Fitch (ANF), sagte stattdessen, dass der Umsatzrückgang geringer ausfallen würde als befürchtet und die Aktien um 8,8 % steigen würden.

Aktien von Bed Bath & Beyond (PPPY), stieg unterdessen um 23,7 % im volatilen Handel – bei Ein Punkt ist 75 % höher – Der umkämpfte Einzelhändler für Meme-Aktien sagte, der Konkurs sei auf dem Tisch, nachdem er letzte Woche die Hälfte seines Wertes verloren hatte. Bed Bath & Beyond wird am Dienstag die Ergebnisse bekannt geben.

Ali Baba (Baba)-Aktien stiegen am Montag um etwa 3,2 %, dem sechsten Tag in Folge mit Gewinnen seit dem Mitbegründer Jack Ma erklärte sich bereit, die Kontrollrechte aufzugeben Fintech-Tochter Ant Group.

Die Anleger blicken am Donnerstag auf den Verbraucherpreisindex (CPI) für Dezember – die wichtigste wirtschaftliche Veröffentlichung des Monats und die Veröffentlichung der Federal Reserve-Beamten vom 31. Januar bis 2. Februar. 1, um ihre nächste Zinserhöhung zu liefern. Die Wall Street wird am Wochenende auch mit den ersten Gewinnen der kommenden Berichtssaison von den Megabanken der Wall Street konfrontiert sein.

Drei große US-Indizes Freitag stiegDie Abkühlung wird durch Anzeichen von kühlem Wachstum ausgelöst Neuester monatlicher Stellenbericht. Der S&P 500, Dow und Nasdaq stiegen in der vorangegangenen Sitzung alle um mindestens 2 %. Für die Woche stiegen der S&P 500 und der Dow Jones Industrial Average jeweils um etwa 1,5 %, während der Nasdaq um 1 % stieg.

Siehe auch  Chief Justice Roberts verzögerte vorübergehend die Veröffentlichung von Trumps Steuerunterlagen

Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft stieg im Dezember um 223.000 Die Arbeitslosenquote sank auf 3,5 %. Die Zahlen zeigen ein anhaltendes Ungleichgewicht zwischen Arbeitskräfteangebot und -nachfrage, aber die Anleger bejubelten die Lockerung Lohndruck als Indikator Die Zentralbank könnte ihren ehrgeizigen Zinserhöhungspfad überdenken.

„Es besteht kaum Zweifel daran, dass der Arbeitsmarkt Zinserhöhungen länger standhalten wird, als viele erwartet haben“, sagte Mike Lowengard, Leiter der Modellportfoliokonstruktion im globalen Investmentbüro von Morgan Stanley, in per E-Mail gesendeten Kommentaren. „Denken Sie jedoch daran, dass die Geldpolitik in einer Rezession operiert, daher ist dies keine Zeit für eine Verlangsamung der Einstellungszahlen.“

„Das Protokoll der Fed machte deutlich, dass die Zinsen das ganze Jahr 2023 über hoch bleiben werden, daher sollten sich die Anleger auf eine holprige Fahrt vorbereiten, insbesondere da wir in den kommenden Wochen zu Beginn der Berichtssaison einen Ausblick auf die Leitlinien erhalten.“

Händler arbeiten am 5. Januar 2023 in New York City, USA, auf dem Handelsparkett der New York Stock Exchange (NYSE). REUTERS/Andrew Kelly

Laut JP Morgan beginnt am Montag offiziell die erste Woche der Berichtssaison für das vierte Quartal (JPM), die größte Verbraucherbank in den USA, ebnet den Weg für einen kürzeren Zeitraum als üblich für Unternehmensfonds, da Unternehmen mit Inflationsdruck und höheren Zinssätzen zu kämpfen haben.

Die Analysten der Wall Street haben die Gewinnschätzungen für S&P 500-Unternehmen in den letzten Monaten des Jahres 2022 stetig gesenkt.

Laut Daten von FactSet Research haben Analysten im letzten Quartal die EPS-Prognosen vom 30. September bis 31. Dezember um durchschnittlich 6,5 % gesenkt. Zum Vergleich: Laut FactSet betrug die durchschnittliche Abwärtskorrektur der Bottom-up-EPS-Schätzungen pro Quartal 2,5 % in den letzten fünf Jahren, 3,3 % in den letzten 10 Jahren und 3,8 % in den letzten 20 Jahren.

Siehe auch  Liz Truss wurde auf dem Parteitag der Konservativen Partei für den ersten Monat vereidigt

Alexandra Semenova ist Reporterin bei Yahoo Finance. Folge ihr auf Twitter @alexandraandnyc

Klicken Sie hier, um die neuesten Aktienticker im Trend von der Yahoo Finance-Website anzuzeigen

Klicken Sie hier, um eine eingehende Analyse einschließlich der neuesten Börsennachrichten und Ereignisse zur Aktienbewegung zu erhalten

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance

Laden Sie die Yahoo Finance-App herunter Apfel Oder Android

Folgen Sie Yahoo Finanzen Twitter, Facebook, Instagram, Flipboard, LinkedInUnd Netzwerklicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.