NBA-Gerüchte: Streit um Draymond Green und Jordan Poole beim Warriors-Training

Berichten zufolge könnte Draymond Green nach einer Auseinandersetzung mit Jordan Poole beim Warriors-Training am Mittwoch mit interner Disziplin konfrontiert werden.

Sportlich Shams Sarania und Anthony Slater berichtetenUnter Berufung auf Quellen mit Kenntnis des Vorfalls kam es zu einer „hitzigen“ Begegnung, als Green Poole „gewaltsam angriff“, bevor das Paar schnell getrennt wurde.

Die Warriors haben das Training unmittelbar nach dem Vorfall ausgesetzt und interne Disziplinarmaßnahmen könnten unmittelbar bevorstehen, so The Athletic.

Es war nicht Mittwoch, dass Green und Poole in einen Vorfall verwickelt waren. In einem Spiel am 10. November gegen die Minnesota Timberwolves hatte Green a Verbale Auseinandersetzung mit Poole Auf der Warriors-Bank, bevor sich die beiden nach dem Spiel schließlich austrugen.

Kurz nachdem am Mittwoch die Nachricht von dem Vorfall bekannt wurde, schien Poole guter Laune zu sein, als er laut Jason Dumas von KRON4 mit seinen Teamkollegen Patrick Baldwin Jr. und Lester Quinones Schüsse machte.

Welche interne Disziplin folgen wird, bleibt abzuwarten, aber die Situation ist ernster als die „Pickerments“, die Klay Thompson nach dem ersten Zwischenfall zwischen Poole und Green in der vergangenen Saison beschrieben hat.

Diese Geschichte wird aktualisiert…

Siehe auch  Militärische Denkfabrik: Russland zieht Offiziere aus Cherson ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.