Ohio: Massenkarambolage mit 46 Autos tötet mindestens 3 bei „Whiteout“-Unfall im Wintersturm

Mindestens 46 Autos waren an der Massenkarambolage beteiligt Ohio-Turnpike Das bestätigte die Ohio State Highway Patrol (OSHP) am Freitagnachmittag. Soldaten vor Ort sagten, bei dem Absturz in Sandusky County seien drei Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden.

Wetterbedingter Unfall in Ohio mit fast 50 Autos; Drei Todesfälle wurden bestätigt.
(Ohio State Highway Patrol)

Polizist aus Georgia kauft Hotelzimmer für Obdachlosen, warme Mahlzeit bei eiskaltem Wetter: „Gesetz des Dienstes“

Verschiedene Organisationen aus verschiedenen Distrikten führen Rettungsaktionen durch. Die Opfer werden mit dem Bus zu einer örtlichen Einrichtung gebracht, um sich warm zu halten.

OSHP bestätigt Das Wetter war ein Faktor Bei einem Unfall. Beamte rieten, Reisen zu vermeiden. Schneetreiben kann die Sicht erheblich beeinträchtigen.

Ein Wintersturm bringt uns Temperaturen unter dem Gefrierpunkt – das sind die Rekorde, die sie brechen könnten

Ryan Burpura von Sergeant OSHP riet Fahrern, die reisen müssen, „einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen: langsamer werden, geduldig sein, den Abstand vergrößern und sich immer anschnallen“.

In einer Stellungnahme, Gouverneur von Ohio Mike Devine sprach den Familien, die bei schlechtem Wetter einen geliebten Menschen verloren haben, sein Beileid aus.

Klicken Sie hier, um die Fox News-App herunterzuladen

Mindestens vier Ohioaner haben seit Beginn des Sturms bei wetterbedingten Fahrzeugunfällen ihr Leben verloren, heißt es in dem Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.