Samsung bringt neue faltbare Smartphones auf den Markt, um dem wachsenden Markt immer einen Schritt voraus zu sein

SEOUL, 10. August (Reuters) – Samsung Electronics (005930.KS) Am Mittwoch stellte das Unternehmen sein neuestes Sortiment an faltbaren High-End-Smartphones vor, wobei die Preise auf dem Vorjahresniveau gehalten wurden, um seine Führungsposition auf dem expandierenden Nischenmarkt zu festigen.

Der Smartphone-Hersteller wird sein Clamshell Galaxy Z Flip4 ab 999,99 US-Dollar und das 5G-fähige Top-Line-Galaxy Z Fold4 7,6-Zoll-Hauptdisplay ab 1.799,99 US-Dollar in den USA anbieten, ähnlich wie die Einführungspreise der letztjährigen Modelle.

„Wir haben die Kategorie erfolgreich von einem Nischenprojekt zu einer Mainstream-Gerätelinie transformiert, die von Millionen weltweit genutzt wird“, sagte TM Roh, President und Head of Mobile Experience, Samsung Electronics.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Das Galaxy Z Flip4 und Z Fold4 und seine neuesten Ohrhörer, die Galaxy Buds2 Pro, werden ab dem 26. August in ausgewählten Ländern wie den USA, Teilen Europas und Südkorea allgemein erhältlich sein.

Counterpoint Research prognostiziert, dass der weltweite Versand von faltbaren Smartphones in diesem Jahr auf 16 Millionen Einheiten ansteigen wird, nur 1,2 % der prognostizierten 1,36 Milliarden Smartphone-Lieferungen, aber eine Verbesserung gegenüber den 9 Millionen faltbaren Smartphones, die letztes Jahr ausgeliefert wurden.

Während der gesamte Smartphone-Markt in diesem Jahr schrumpfen könnte, da die Verbraucher weniger ausgeben, dürften faltbare Smartphones gut abschneiden, da ihre skurrile Form, große Bildschirme und Tragbarkeit das Interesse wecken, sagten Analysten.

Samsung hatte im ersten Halbjahr 2022 einen Marktanteil von 62 % bei faltbaren Smartphones, gefolgt von Huawei mit 16 % und Oppo mit 3 %. Eine kontrafaktische Prognose besagt, dass der Anteil von Samsung im zweiten Halbjahr nach Neuerscheinungen bei rund 80 % liegen wird.

Siehe auch  Asiatische Aktien gerieten ins Stolpern, als die Hoffnungen der Wall Street von Reuters zurückgezogen wurden

Samsung sagte, es ziele darauf ab, den Verkauf des faltbaren Telefons in der zweiten Hälfte seines vorherigen Flaggschiff-Smartphones, des Galaxy Note, zu übertreffen. Weiterlesen

„Foldables haben Samsung geholfen, sich zu differenzieren … Apple wird in Zukunft der Hauptkonkurrent von Samsung sein, und wir erwarten, dass ein Foldable von Apple im Jahr 2024 oder 2025 auf den Markt kommt“, sagte Jean Park, Senior Analyst bei Counterpoint.

Die neuesten Modelle machen es Telefonbesitzern einfacher, beliebte Apps wie Instagram und Microsoft zu verwenden, sagte Samsung (MSFT.O) Ausblick.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Joyce Lee. Bearbeitung von Gerry Doyle

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.