Schießerei in Chicago: CPD sagt, 14 Menschen seien im Drive-by im Garfield Park in Polk und Kalifornien erschossen worden

Chicago (WLS) — Nach Angaben der Polizei von Chicago wurden in der Halloween-Nacht im Stadtviertel Garfield Park 14 Menschen erschossen.

Der Superintendent der Chicagoer Polizei, David Brown, sagte, die Opfer reichten von 3-Jährigen bis zu Erwachsenen in den Dreißigern, Vierzigern und Fünfzigern. Es gibt drei jugendliche Opfer: ein 3-jähriges, ein 11-jähriges und ein 13-jähriges Mädchen. Außerdem wurde jemand von einem Auto angefahren.

Brown sagte, die Schießerei sei in Sekundenschnelle vorbei. Es geschah gegen 21:30 Uhr und wurde auf einem POD-Video festgehalten, das die Polizei überprüft.

Die Untersuchung befindet sich noch in einem frühen Stadium, aber Brown sagte, erste Berichte deuten darauf hin, dass mindestens zwei Schützen in dem Video waren, obwohl sich diese Zahl ändern könnte. Sie schienen wahllos in die Menge in Kalifornien und Polk geschossen zu haben.

Brown sagte, dass es mehrere große Gruppen an der Ecke gibt, die ein beliebter Treffpunkt in der Nachbarschaft ist. Ungefähr zu dieser Zeit nahmen Berichten zufolge einige Personen an einer Mahnwache teil, die anscheinend nichts mit der Schießerei zu tun hatte.

Die Opfer wurden in mehrere örtliche Krankenhäuser gebracht, darunter das Northwestern Medical Center, das Loyola Medical Center und das Mount Sinai, aber die größte Gruppe wurde in das Stroger Hospital gebracht. Ihre Zustände reichen von lebensbedrohlichen Verletzungen bis hin zu einem kritischen Zustand, sagte Brown.

Bisher wurden keine Opfer gemeldet.

Derzeit ist kein Motiv für die Schießerei bekannt, und Brown sagte, dass es am Montagabend keine bekannten Auseinandersetzungen an der Ecke gegeben habe. Die Polizei wartet darauf, die Opfer nach ihrer Behandlung zu verhören.

Siehe auch  Fred Upton, einer der 10 GOP-Abgeordneten, die für den Sturz von Trump gestimmt haben, wird sich nicht um eine Wiederwahl bemühen.

Laut Brown gibt es immer noch keine Beschreibung des beteiligten Autos oder des oder der Verdächtigen, und niemand ist in Haft.

Die Feuerwehr von Chicago sagte, sie habe mindestens 10 Krankenwagen nach Kalifornien und in die Gegend von Polk geschickt.

Eine Untersuchung durch das Chicago Police Department ist im Gange. Jeder mit Informationen wird ermutigt, sich an die Polizei von Chicago zu wenden, und es wird eine Belohnung von bis zu 15.000 US-Dollar für Informationen ausgesetzt, die zu einer Anklage und/oder Verurteilung in diesem Vorfall führen.

Copyright © 2022 WLS-TV. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.