Trockene InnenstadtBerkel

Coesfeld, 03.07.16. (hlm). Eine lange Planung ging voraus. Proteste erforderten Kompromisse. Nun wird sie umgebaut, die InnenstadtBerkel. Der Schlosspark erhält eine neue Wegführung. Über eine Treppe wird der Zugang zum Bachbett geschaffen und eine Bühne wird entstehen. Eine Furt wird durch die Berkel führen. Es ist die zweite Gewässerquerung dieser Art entlang des Flusses. Eine historische Furt findet sich in Billerbeck. Für die Arbeiten am Bachbett und im Uferbereich wird die InnenstadtBerkel trocken gelegt.

Spatenstich ist am Donnerstag, 7.7.16, um 14.30 Uhr, mit anschließendem „Café im Park“. Zu einem lockeren Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen lädt die Stadtverwaltung ein. Bürger können mit Planern ins Gespräch kommen und sich über die aktuelle Planung zum Projekt „UrbaneBERKEL“ informieren.

Zusätzlich wird an diesem Tag um 15.30 Uhr eine Berkelführung mit Anne Grütters angeboten. Die Stadtführerin startet am Walkenbrückentor. Voraussetzung für die Führung ist eine gewisse Grundfitness (bücken, Leitern besteigen). Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung bis zum 05.07.2016 bei Frau Larissa Bomkamp unter 02541/939-1806 oder larissa.bomkamp@coesfeld.de erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.