Stefon Diggs Ausbruch: Bills WR Sean McDermott stürmt aus der Umkleidekabine und schreit an der Seitenlinie

Playoff-Verluste am Saisonende sind jedoch immer niederschmetternd Büffelrechnungen Pro Bowl Wide Receiver Stefon Diggs kassierte eine 27:10-Heimniederlage gegen einen Third-Stringer. Cincinnati Bengalen Besonders schwierig. Nach Sportlich, bevor einige von Buffalos Trainerstab es zum Tunnel schaffen konnten, der zum Umkleideraum führte, verließ Diggs schnell den Umkleideraum mit all seinen Sachen. Der Veteran des Bills-Trainingsteams, Duke Johnson, führte seine Teamkollegen zurück in die Umkleidekabine, bevor er das Highmark-Stadion im Orchard Park, New York, für einen guten Sonntag verließ.

Der 29-Jährige war in den Spielzeiten 2021 und 2022 Mannschaftskapitän der Phils. Minnesota-Wikinger Im Jahr 2020 wurde die Seitenlinie für den Buffalo-Quarterback Josh Allen spät im Spiel geladen. Diggs fing vier Pässe für 35 Yards auf 10-Ziele in Torhöhe, aber nur zwei davon passierten, als die Bills im vierten Quartal mit 24: 10 zurücklagen. Nach dem Debakel sagte Allen, das Band müsse überprüft werden, weil „was auch immer es war, wir konnten es nicht bekommen. [Diggs] Wir müssen heute Abend den Ball lernen.“

Diggs verteidigte sein Verhalten am Montagabend mit drei Tweets auf Twitter und erklärte, dass er nicht damit einverstanden sei, zu verlieren, und dass er die Bills anrufen werde, wenn sie ihre Standards nicht erfüllen würden.

Cheftrainer Sean McDermott machte deutlich, dass Diggs in der Umkleidekabine war, als er sich an das Team wandte, was er als „sehr wichtig“ bezeichnete. Er ging auch auf die Enthüllung von Diggs ein und rechtfertigte seine Handlungen:

„Er ist ein Konkurrent“, sagte McDermott NewYorkUpstate.com. „Das macht ihn so gut, was Sie gesehen haben. Er ist genauso wettbewerbsfähig wie wir. Wir arbeiten so hart, um in diesen Jobs die Besten zu sein, und es tut weh. Ich will keinen Mann, der das nicht tut. Tut weh, richtig? Also, wenn Sie alles da draußen hinstellen, setzen wir alles aufs Spiel. Wir setzten es hin, es war heute Abend einfach nicht gut genug. Das ist der Teil, der weh tut.“

Seit seiner Ankunft aus Minnesota hat Diggs wie der beste Wide Receiver in der Teamgeschichte gespielt. Er ist für die gesamte Liga in Catches (338) gebunden. Las Vegas-Räuber Wide Receiver Davante Adams ist Vierter bei den Zielen (484), erhält Yards (4.189) und Sechster bei Touchdowns (29), seit er 2020 eingezogen wurde. Jede der ersten drei Spielzeiten von Diggs in Buffalo wurde als die ersten drei eingestuft. In der Teamgeschichte basierend auf Fängen in einem Jahr. Seine Saison 2020 (1.535 Yards) und 2022 (1.429 Yards) sind die zweithöchsten Yards in einer Saison in der Geschichte von Bills. Diggs‘ 11 Touchdowns in dieser Saison verbanden den Touchdown-Rekord des Teams in einer Saison mit Bill Brooks‘ 11 aus der Saison 1995.

Siehe auch  Aufschlüsselung der Verpflichtung: Fünf-Sterne-CB 2023 Gormany McClain wechselt nach Colorado

Diggs unterzeichnete am 6. April eine Vertragsverlängerung über 96 Millionen US-Dollar mit dem Team, die ihn während seiner Saison im Alter von 34 Jahren im Jahr 2027 an Western New York bindet. Sein letztes Vertragsjahr ist 2023. . Wie die Bills entscheiden, mit diesem Blowout umzugehen, könnte ihre gesamte Offensive umgestalten, da Biggs ‘Serie kryptischer Tweets die Wikinger daran hinderte, ihn trotz seiner Leistung vor einigen Jahren zu handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.