Südkorea sagt, dass Nordkorea mindestens drei ballistische Raketen abfeuert

Japan hat angekündigt, dass es mindestens zwei Raketen aus Nordkorea abgefeuert hat, von denen eine etwa 750 Kilometer (466 Meilen) auf einer „unregelmäßigen Flugbahn“ flog, sagte der japanische Verteidigungsminister Nobuo Kishi.

Kishi sagte, die Rakete sei außerhalb der japanischen Sonderwirtschaftszone (AWZ) gelandet.

Letzte Woche, ein US-Beamter Gewarnt Während der Reise von Python schien sich Nordkorea auf einen Interkontinentalraketentest vorzubereiten, nachdem Satellitenbilder Aktivitäten an einem Startplatz in der Nähe der Hauptstadt Pjöngjang zeigten.
Biden getroffen Südkoreas neuer Präsident Eun Suk Yol Am Wochenende sagten die beiden Führer, sie würden damit beginnen, die Möglichkeit zu prüfen, gemeinsame Militärübungen zwischen ihren Ländern auszuweiten.

Auf die Frage, ob sich der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un mit ihm treffen werde, sagte Biden: „Es hängt davon ab, ob er ehrlich ist und ob er es ernst meint.“

Bis heute sieht Bidens Strategie seit mehr als einem Jahr kein Arbeitstreffen mit Nordkorea vor.

In der Zwischenzeit sagte Yoon, Südkorea und seine Verbündeten seien bereit für die provokativen Aktionen Nordkoreas.

Im vergangenen Monat versprach Kim, sich „zu stärken und zu verbessern“. Seine Atommächte Mit der „höchstmöglichen“ Geschwindigkeit.

Die neuesten Raketen sind das 16. Mal, dass Nordkorea seine Raketen in diesem Jahr getestet hat, wobei die Vereinigten Staaten glauben, dass der Interkontinentalraketentest vom 4. Mai kurz nach seinem Start fehlgeschlagen ist.

Das US-Militär und die Geheimdienste schätzen, dass sich Pjöngjang möglicherweise auf seinen ersten unterirdischen Atomtest seit fast fünf Jahren vorbereitet.

CNN Jeremy Diamond. Kevin Liptak, Jessie Yeung und Paula Hancocks trugen zur Berichterstattung bei.

Siehe auch  Fred Upton, einer der 10 GOP-Abgeordneten, die für den Sturz von Trump gestimmt haben, wird sich nicht um eine Wiederwahl bemühen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.