Kurzmitteilungen

Fortführung der Straßenbauarbeiten am Gerlever Weg

Coesfeld, 06.05.16 (PM). Am Dienstag, 10.05.16 kann die Straße „Gerlever Weg“ teilweise nicht passiert werden. Von der Straße „Vogelsang“ aus kann der Weg in südlicher Richtung (Jakobiberg) aufgrund von Bauarbeiten nicht passiert werden. Das vor dem Kloster Annenthal gelegene Teilstück wird mit einer neuen Decke überzogen. Die betroffenen Anlieger sind informiert und können über die Bischofsmühle zu ihren Grundstücken fahren. Die übrigen Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich des Gerlever Weges zu umfahren. Das St. Pius-Gymnasium ist vom Vogelsang aus weiterhin erreichbar.

Fragen zur Straßensanierungsmaßnahme beantwortet Thomas Duda aus dem Fachbereich Bauen und Umwelt, Tel. 02541 / 939 – 1265.

Sperrung des Teichweges

Coesfeld, 06.05.16 (PM). Von Montag, 09.05.16, bis Dienstag, 10.05.16, ist der Teichweg für Fahrzeuge gesperrt. Nach zwei vorherigen Versuchen, will das Straßenbauunternehmen die Verbindungsstraße zwischen Borkener Straße und Seminarstraße neu asphaltieren.

Umleitung wegen Pfingstkirmes

Coesfeld, 02.05.16 (PM). Von Dienstag, 10.05.16 bis einschließlich Dienstag, 17.05.16, ist die Holtwicker Straße zwischen Wetmarstraße und Osterwicker Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund ist die Pfingstkirmes vom 13.05. bis 16.05.16 auf dem Parkplatz bei der Agentur für Arbeit. Umleitungen sind ausgeschildert.

Von der Sperrung betroffen sind auch Buslinien der Firma Veelker, der RVM und der Westfalen-Bus GmbH. Als Ersatz für die Haltestelle Agentur für Arbeit bietet sich die Haltestelle an der nahegelegenen St. Lambertikirche an. Fahrgäste der Nachtbuslinie N 8-Linie werden gebeten, die Haltestelle am COEBAD zu nutzen.

Die Schulbuslinien 582 und 587 halten als Ersatz für die Haltestelle an der Agentur für Arbeit am Heriburg-Gymnasium.

Asphaltsanierung auf der Borkener Straße in Coesfeld

Stadteinwärts gehts mit dem Kfz nicht mehr. Das bleibt bis Dienstag (26.04.16) so. (Foto hlm)

Stadteinwärts gehts mit dem Kfz nicht mehr. Das bleibt bis Dienstag (26.04.16) so. (Foto hlm)

Coesfeld, 25.04.16 (PM). Der Kreis Coesfeld wird in der Zeit vom Montag (25. April 2016) bis einschließlich Dienstag (26. April 2016) Asphaltsanierungsarbeiten auf der Borkener Straße (Kreisstraße 46) ausführen. Das Baufeld liegt zwischen Gerichtsring und Konrad-Adenauer-Ring.

Die Borkener Straße wird in dieser Zeit als Einbahnstraße, stadtauswärts, ausgewiesen. Für den stadteinwärts fahrenden Verkehr wird eine Umleitungsbeschilderung eingerichtet. Die Arbeiten umfassen an mehreren Stellen das Abfräsen der Deckschicht mit anschließendem Neuaufbau des Straßenbelags. Die Abteilung Straßenbau und -unterhaltung des Kreises bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Teichstraße gesperrt

Coesfeld, 21.04.16 (PM). Am kommenden Mittwoch, 27.04.16, wird der Teichweg in Coesfeld einer Unterhaltungsmaßnahme unterzogen. Zu diesem Zweck ist die Wohnstraße tagsüber für alle Verkehrsteilnehmer nicht passierbar. Die Anlieger sind informiert. Die Stadtverwaltung bittet weitere Nutzer, die Straße zu umfahren. Der Teichweg wird als ein alternativer Schulweg zur Maria Montessori Grundschule und zum Städtischen Heriburg-Gymnsium genutzt. Betroffene können über die Seminarstraße ausweichen.

Gerlever Weg nur in einer Richtung befahrbar

Coesfeld, 20.04.16 (PM). Am Dienstag, 26.04., und Mittwoch, 27.04., kann die Straße „Gerlever Weg“ teilweise nicht passiert werden. Darauf weist die Stadt in einer Pressemitteilung hin. Von der Straße „Vogelsang“ aus kann der Weg in südlicher Richtung (Jakobiberg) aufgrund von Bauarbeiten nicht passiert werden. Das vor dem Kloster Annenthal gelegene Teilstück wird mit einer neuen Decke überzogen. Die betroffenen Anlieger sind informiert und können über die Bischofsmühle zu ihren Grundstücken fahren. Die übrigen Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich des Gerlever Weges zu umfahren. Das St. Pius-Gymnasium ist vom Vogelsang aus weiterhin erreichbar.

Fragen zur Straßensanierungsmaßnahme beantwortet Thomas Duda aus dem Fachbereich Bauen und Umwelt, Tel. 02541 / 939 – 1265.

Untere Jagdbehörde zeitweise nicht besetzt

Kreis Coesfeld, 14.04.16 (PM). Die Büros der Unteren Jagdbehörde sind in der kommenden Woche zeitweise nicht besetzt – und zwar von Montagmittag (18. April 2016, 12:00 Uhr) bis einschließlich Donnerstag (21. April 2016). Darauf weist der Kreis Coesfeld hin.

Florian Wenning ist das neue „CDU-Gesicht“

… nach Daniela Balloff und Jennifer Niesig – Erstmals ein Letteraner

CDU-Gesicht des Jahres 2016

CDU-Gesicht des Jahres 2016

Coesfeld/Lette, 08.04.16 (PM). Florian Wenning ist das neue „CDU-Gesicht“. Die Jury der Coesfelder Union kürte nun den 29-jährigen Handelsfachwirt. Damit ist erstmals ein Letteraner das aktuelle CDU-Gesicht. Wenning, verheiratet und zwei Kinder, ist seit zwei Jahren Mitglied der CDU. Er engagiert sich schon im Letteraner Ortsverband sowie als stellvertetendes Mitglied im Bezirksausschuss Lette. Seit 2007 ist er beruflich bei einem heimischen Textilhersteller tätig und inzwischen dort Abteilungsleiter Logistikkoordination. Sport, Jagd und Reisen sind seine Hobbies. Die Jury, unter Leitung von CDU-Chef Valentin Merschhemke, würdigt mit der Auszeichnung „CDU-Gesicht 2016“ ein junges politisch engagiertes Mitglied. Vorgängerinnen waren zunächst Daniela Balloff und im letzten Jahr Jennifer Niesig.

Banketten werden abgefräst

Coesfeld, 06.04.16 (PM). 60 Kilometer Bankette fräsen die Mitarbeiter des Baubetriebshofes ab. Darauf weist eine Pressemitteilung der Stadt Coesfeld hin. Die Arbeiten beginnen am 11.04.2016 und dauern voraussichtlich bis zum 22.04.2016 an. Dabei tragen die Mitarbeiter hoch aufgewachsenes Boden und Aufwuchs mit der Bankettfräse ab. Die Fräsarbeiten sorgen dafür, dass Regenwasser von der Straße gut abfließen kann. Denn ein erhöhtes Bankett kann wie ein Staudamm wirken: Niederschlagswasser fließt nicht mehr richtig ab.

„Im Sommer kann das zu Aquaplaning führen, im Winter können spiegelglatte Eisflächen entstehen. Durch das Abfräsen wird die Querneigung des Fahrbahnrandes wieder hergestellt“, erklärt Uwe Dickmanns.
Der Leiter des Fachbereiches Bauen und Umwelt der Stadt erklärt, die Mitarbeiter der Außenstelle Baubetriebshof seien in den Bauerschaften Letter Berg, Harle, Coesfelder Berg, Sükerhook, Gaupel, Brink und Sirksfeld aktiv.

Landwirte oder andere Interessierte können sich melden, um überschüssiges Bodenmaterial zu erhalten. Ansprechpartner beim Baubetriebshof ist Markus Wichtrup, Tel. 02541/939-3004.

Vorverkauf für die Standmarken zum Kinderflohmarkt beginnt am 11.04.

Coesfeld, 04.04.16 (PM). Am 07.05., in der Zeit von 9 bis 15 Uhr, heißt es für die Kinder Tapetentische und Decken zwischen St. Lamberti und Rathaus auf dem Marktplatz aufstellen und gut Erhaltenes und Gebrauchtes anbieten. Wer sich als junger Händler versucht, kann sein Taschengeld aufpäppeln und attraktive Preise einheimsen. Denn mit dem Kauf eines Buttons nehmen die Kinder zugleich an der Verlosung der Sparkasse Westmünsterland um 12.00 Uhr teil. Als Hauptgewinn locken DVD-Spieler und das High Speed Rennauto.

Die Teilnahmeanstecker zum Kinderflohmarkt gibt es für 1 € an der Hauptstelle der Sparkasse Westmünsterland, Münsterstraße 5, ab Montag, 11. April.